Stellenangebot vom 10.09.2019

Die

Stadt Coburg

sucht zum 1. Januar 2020

 

Nachwuchskräfte (m/w/d)
mit dem Abschluss Bachelor oder Dipl.-Ing. (FH)
für das Fachgebiet Hochbau und Städtebau (Architektur)

 

für den Vorbereitungsdienst zum Einstieg in der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst.

Der Vorbereitungsdienst erfolgt im Beamtenverhältnis auf Widerruf als Anwärter/Anwärterin. Die Dauer inklusive Prüfungszeit beträgt 15 Monate. Dabei haben Sie Gelegenheit, sich unter Betreuung von qualifizierten Ausbildern in die künftigen Aufgaben, z. B. im Bereich Vergabe, Koordination und/oder Prüfung von Baumaßnahmen, einzuarbeiten. Seminare wechseln sich mit Praxisabschnitten ab.

Während des Vorbereitungsdienstes werden Anwärterbezüge nach dem Bayerischen Besoldungsgesetz gezahlt. Der erfolgreiche Abschluss (Qualifikationsprüfung) ermöglicht die Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe und später auf Lebenszeit. 

Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungen bitte bis spätestens 04.10.2019 in einer pdf-Datei per E-Mail an ausbildung@coburg.de.

Ansprechpartnerinnen für weitere Fragen sind Frau Corinna Muckelbauer (Tel. 09561 89-1100, E-Mail: corinna.muckelbauer@coburg.de) oder Frau Doris Hüttner (Tel. 09561 89-2118, E-Mail: doris.huettner@coburg.de).

 

 

 

 


Zurück zum Artikel