Stellenangebot vom 29.08.2019

Die

Stadt Coburg

(ca. 41.150 Einwohner), Oberzentrum im Nordwesten von Oberfranken mit einer über 950-jährigen belebten Geschichte, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Ordnungsamt einen

 

Beamten (m/w/d) der zweiten Qualifikationsebene –  Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt technischer Überwachungsdienst zum Schutz der Verbraucher

Stellenwert: A 9 QE 2 BayBesG,
Arbeitszeit: 40 Std./Wo. (Vollzeit) oder 20 Std./Wo. (Teilzeit)

 

Das Ordnungsamt der Stadt Coburg übernimmt Aufgaben in Bezug auf die öffentliche Sicherheit und Ordnung in der Stadt Coburg durch drei Fachabteilungen:

  • Gewerbe und gesundheitlicher Verbraucherschutz
  • Straßenverkehr
  • Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Brand- und Katastrophenschutz

Werden Sie Mitglied dieses Teams in der Abteilung Gewerbe und gesundheitlicher Verbraucherschutz und arbeiten für die Lebensqualität insbesondere in der Stadt Coburg.
 

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Überwachung von Betrieben im Bereich des Lebensmittelrechts 
  • Durchführung von Vollzugsmaßnahmen bei lebensmittelrechtlichen Verstößen
  • Bearbeitung von Verbraucherbeschwerden
  • Entnahme amtlicher Proben
  • Führung von Betriebsakten und Dokumentation der Außendiensttätigkeiten
  • Beratung von Bürgern und Gewerbetätigen in lebensmittelrechtlichen Fragen
  • Verfassung lebensmittelrechtlicher Stellungnahmen zu Bauanträgen

Änderungen im Tätigkeitsfeld bleiben vorbehalten.
 

Von den Bewerbern (m/w/d) wird erwartet:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Lebensmittelkontrolleur (m/w/d) beim Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit oder eine vergleichbare Qualifikation
  • fachliche und persönliche Eignung
  • Verantwortungsbereitschaft, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Belastbarkeit,
  • gute Kommunikation in Wort und Schrift sowie fundierte EDV-Kenntnisse
  • Fahrerlaubnis der Klasse B und grundsätzliche Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKWs für Dienstfahrten gegen die Zahlung einer Aufwandsentschädigung
  • Bereitschaft zur Dienstleistung außerhalb der Regelarbeitszeit


Interessierte Bewerber (m/w/d) bitten wir, sich bis 27.09.2019 mit einer vollständigen Bewerbung (vorzugsweise als pdf-Dokument) im Personal- und Organisationsamt, Markt 1, 96450 Coburg, oder per Mail an bewerbung@coburg.de zu bewerben.

Für Fragen stehen Ihnen gerne Herr Kai Holland, Leiter des Ordnungsamtes Coburg, Tel. 09561/89-1320 oder unter der E-Mail-Adresse Kai.Holland@coburg.de und die Leiterin des Personal- und Organisationsamtes, Frau Corinna Muckelbauer, Tel. 09561/89-1100 bzw. Corinna.Muckelbauer@coburg.de zur Verfügung.

Die Stadt Coburg fühlt sich dem Ehrenamt und bürgerschaftlichen Engagement verpflichtet, daher freuen wir uns über Interessenten/innen, die eine ähnliche Einstellung haben.

 

 

 


Zurück zum Artikel