Zurück zur letzten Seite

Kath. Kindertagesstätte St. Marien

Frau Regina Steidl

farbenfroh-st-marien.coburg@kita.erzbistum-bamberg.de

Spittelleite 42
96450 Coburg

Telefon: 09561 5110370



weitere Informationen / Internet: http://www.st-marien-coburg.de/kindergarten/index.html


Im Flur
In der Turnhalle
Bei uns turnen auch die Kleinsten!
Ein Gruppenraum

Trägerschaft:
Kath. Kirchenstiftung St. Marien
Spittelleite 40
96450 Coburg

Konzeption:
Grundlagen sind unsere Konzeption und der bayerische Bildungs- und Erziehungsplan. Unser Ziel ist es, dass die Kinder zu selbstbewussten Menschen heranwachsen, die lernen in einer Gemeinschaft zu leben, in der ihnen Werte und religiöse Inhalte vermittelt werden. Darüber hinaus Kenntnisse und Fähigkeiten als Voraussetzung für einen guten Schulstart. Dies sollen die Kinder spielerisch und ohne Angst erleben.

Gruppenstruktur:
Die Einrichtung verfügt über 75 Kindergarten- und 12 Krippenplätze. Die 75 Regelkinder im Alter von 3 - 6 Jahren sind in drei altersgemischten Gruppen untergebracht: Igel-, Mäuse- und Bärengruppe mit jeweils 25 Kindern. Die Krippengruppe "Farbzwerge" wird von 12 Kleinkindern im Alter von 8 Wochen bis 3 Jahren besucht.

Personal:
In der Igelgruppe arbeitet die Einrichtungsleiterin, die von einer Erzieherin und einer Kinderpflegerin unterstützt wird. In der Bärengruppe sind die stellvertretende Leiterin und zwei Kinderpflegerinnen tätig. Die Mäusekinder werden von einer Erzieherin und einer Kinderpflegerin betreut. In der Krippengruppe "Farbzwerge" sind eine Erzieherin und eine Kinderpflegerin eingesetzt. Schwerpunktmäßig in der Krippe, aber z. T. gruppenübergreifend, arbeitet eine Sprachförderkraft. Sie ist ausgebildete Kinderpflegerin und Logopädin.

Raumangebot:
Es gibt drei Gruppenräume mit verschiedenen Spielebenen und Lernbereichen.
Für jede Gruppe steht zusätzlich noch ein weiterer Raum zur intensiven und individuellen Förderung der Kinder zur Verfügung.
Jede Gruppe hat ihren eigenen Zugang zum Garten und zu einer überdachten Terrasse.
Im Garderobenbereich befinden sich drei Spielbereiche, die von den Kindern aller drei Gruppen während des Freispiels genutzt werden können.
Im Untergeschoss befindet sich ein großer heller Turnraum. Daneben liegt ein Intensivraum, der auch als Schlafraum verwendet wird.
Im Eingangsbereich lädt das sog. Elterncafe zum Austausch und Verweilen ein.
Neu hinzugekommen ist ein Anbau für die Krippenkinder: ein großer Gruppenraum mit einem Nebenraum für spezielle Angebote. Die Krippenkinder haben vom Gruppenraum und Schlafraum aus einen Zugang zum Garten mit eigener Terrasse. Der große Flur und Eingangsbereich wird zum Spielen, z.B. Fahren mit den "Rutschautos" genutzt.
Im Hof der Kindertagesstätte können  die Kinder mit verschiedenen Fahrzeugen, wie Roller, Dreiräder, Rutschautos, Laufräder....fahren. Unser Gartenbereich ist aufgeteilt in eine obere und eine untere Spielwiese. Die untere Spielwiese ist ausgestattet mit Klettergeräten, Rutsche,
Holzhäuschen und Sandkästen und wird von den 3 -  6 jährigen Kindern benutzt.
Auf der oberen Spielwiese spielen unsere "Farbzwerge". Hier befinden sich eine Rutschbahn, eine Schaukel, ein großes Spielzeugauto, eine Matschanlage und ein Sandkasten.

Öffnungszeiten:
Von Montag bis Donnerstag
6.45 Uhr bis 17.00 Uhr 
am Freitag
6.45 Uhr bis 17.00 Uhr
geöffnet.

Schließtage:
Schließtage, an denen die Kindertagesstätte nicht geöffnet ist, werden jedes Jahr nach Absprache der Leiterin mit dem Träger und dem Elternbeirat beschlossen. Diesen Jahresüberblick erfahren die Eltern zu Beginn des Kindergartenjahres durch einen Aushang an der Informationstafel im Eingangsbereich. In der Regel hat die Kindertagesstätte 2 Wochen im August und zwischen Weihnachten und dem 06. Januar (Hl. Drei Könige) geschlossen.

Verpflegung:
In unserer Kindertagesstätte gibt es in den Gruppen täglich gemeinsam Frühstück und am Nachmittag eine Brotzeit. Die Kinder bringen ihre Verpflegung selbst von zu Hause mit. Einmal im Monat findet das sog. „Gesunde Frühstück“ statt, an dem die Kinder aller vier Gruppen gemeinsam für Brot, Joghurt, Obst, Gemüse... sorgen und dies miteinander verzehren. Das Mittagessen wird täglich frisch geliefert und in jeder Gruppe gemeinsam eingenommen.
Es wird täglich bestellt.

Kosten:
Der Elternbeitrag richtet sich nach der jeweiligen Stundenkategorie, die gebucht wird. Den aktuellen Elternbeitrag entnehmen Sie bitte der Veröffentlichung auf unserer Internetseite
(www.st-marien-coburg.de unter Kindergarten).

Anmeldemodalitäten:
Die Anmeldung ist ganzjährig möglich.

Die Coburger Kindertageseinrichtungen haben sich darauf geeinigt, Anmeldungen für einen Kindertagesstätten-/Kindergruppenplatz für das jew. folgende Kindergartenjahr ausschließlich im Rahmen einer Online-Vormerkung über die KiTa-Börse der Stadt Coburg entgegenzunehmen. Das Online-Formular zur Vormerkung für einen Kindertagesstätten/-krippenplatz finden Sie unter www.coburg.de/kita.

Am zweiten Samstag im Oktober findet alljährlich von 10.00-15.00 Uhr ein Infotag in den Einrichtungen statt. 
Eltern sind herzlich eingeladen, sich an diesem Tag vor Ort über das Angebot in den jew. Einrichtungen zu informieren.

Besonderheiten:
Als katholische Einrichtung legen wir Wert auf religiöse Erziehung. Wichtig ist uns dabei eine lebendige Verbindung zur Pfarrgemeinde. Da auch Kinder anderer Konfessionen, Religionen oder ohne Konfession unsere Einrichtung
besuchen, legen wir Wert auf das Kennenlernen anderer Religionen, auf Toleranz und Achtung voreinander.


 
 
 
 
Standby License
Standby License