Lilly 1860

Modepuppe "Lilly", um 1860, Fa. Gaultier, Paris

Die Modepuppe Lilly ist zweifellos eines der Highlights im Coburger Puppenmuseum!

Die um 1860 von Gaultier in Paris hergestellte Puppe ist im Originalzustand erhalten. Sie trägt nicht nur ihren originalen Reisemantel, sondern bringt sogar ihren Koffer voller Kleidchen, Hüte, Schuhe, Accessoires und Unterwäsche mit (sog. "Trousseau"). So vollständig zu sehen ist die außergewöhnliche Puppe europaweit nur im Coburger Puppenmuseum. Weltweit gibt es nur noch ein weiteres Exemplar, welches im Toy Museum New York steht.

Wegen ihrer Größe von 29 cm nennen wir sie augenzwinkernd auch die "Urgroßmutter der Barbiepuppe". Denn die Firma Matell nahm sich unter anderem auch die französischen Modepuppen zum Vorbild für Barbie.

 


Zurück zum Artikel

 
 
 
 

Öffnungszeiten

April bis Oktober

Täglich von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

November bis März

Dienstag bis Sonntag von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Montag Ruhetag

Museum geschlossen am:
24.12., 31.12., 01.01. Faschingsdienstag, Karfreitag, Sambawochenende (11. und 12. Juli 2020)

Wir sind Mitglied der Deutschen Spielzeugstraße e.V.

 

 
 
 
Standby License
Standby License