Die neuesten Angebote aus der Projektdatenbank


Zurück zur Angebotsliste

Gewerke im Mittelalter - Handwerk hat goldenen Boden


Durchführungsart
in der Kultureinrichtung /
Lehrplanbezug
Geschichte / Sozialkunde /
Projektanbieter
AGIL - Büro für angewandte Archäologie /
Schultyp
Berufsschule / Grundschule / Gymnasium / Mittelschule / Realschule /
Sparte
Geschichte / Museen /
 
 
 

Beschreibung

Ziel dieses Projektes ist es, Einblicke und Erfahrungen in mittelalterliche und frühneuzeitliche Arbeitsbedingungen zu ermöglichen und handwerkliche Techniken erproben zu können.

1. Das Zunftwesen
Die Schüler tragen sich mit Federkiel und Tusche in die Handwerksrolle ein

2. Das Gewerk Zimmermann
Schrotsäge, Axt, Schlichtbeil und Dechsel sind die wichtigsten Werkzeuge des Zimmermanns.

3. Das Gewerk Steinmetz
Wie setzt man einen Gewölbebogen und wie funktioniert ein Flaschenzug? Mit Klüpfel und Meißel erproben die Schüler ihre Fähigkeiten als Steinmetzen.

4. Das Gewerk Schmied
Die Esse mit Blasebälgen, der Amboss mit Hammer und dem „heißen Eisen“ - das ist hier Thema.

5. Ausstellungsführung
Die kurze Führung durch das Museum setzt einen deutlichen Bezug zum Praxisteil des Programms.

 

Ablaufhinweise

Besuch der mittelalterlichen Baustelle im Pfalzmuseum Forchheim. In einem zweistündigen Aktionsprogramm probieren die Schülerinnen und Schüler die Arbeit von Schmied, Zimmermann und Steinmetz selbst aus. Zudem ist ein Museumsbesuch integriert.

Geeignet für 3. bis 8. Klasse.

Nutzen Sie unser Ganztagesprogramm „Ein Tag im Mittelalter“ für einen Wandertag: Aktionsstadtführung Forchheim, Pfalztafelei und Mittelalterbaustelle

 

Zeitlicher Rahmen

2 Stunden

 

Örtlichkeiten

Pfalzmuseum Forchheim

 

Kosten

€ 4,00 pro Person +  Museumseintritt

Ein finanzieller Zuschuss kann beim Kultur- und Schulservice Coburg beantragt werden.






 
 
 
 

Einrichtung

AGIL - Büro für angewandte Archäologie

Schranner 4 c , 96049 Bamberg , Telefon: 0951 / 51 90 389, AGIL-@web.de, Internet


 
 
 
 
Standby License
Standby License