Die neuesten Angebote aus der Projektdatenbank


Zurück zur Angebotsliste

AIDS-Prävention anhand des Jugendbuchs "Warten aufs Leben"


Durchführungsart
in der Schule / Kita /
Lehrplanbezug
Deutsch / Religion / Ethik / Geschichte / Sozialkunde / Naturwissenschaften / Technik / Soziale / persönliche Kompetenzen /
Projektanbieter
Thomas Kastura /
Schultyp
Mittelschule / Realschule / Gymnasium / Berufsschule /
Sparte
Literatur / Leseförderung /
 
 
 

Beschreibung

Der Autor Thomas Kastura liest aus seinem Buch "Warten aufs Leben". Darin geht es um die drohende HIV-Infektion des 15-jährigen Mädchens Tara. Thomas Kastura erzählt mitreißend und leidenschaftlich, lässt an Taras Schicksal teilhaben und zeigt, wie nah Unbeschwertheit und Unglück beieinander liegen.

 

Ablaufhinweise

Nach der Lesung Diskussion mit den Schülern.

 

Zeitlicher Rahmen

60 bis 90 Minuten

 

Konkreter Lehrplanbezug

Der Roman ist ab der 8. Jahrgangsstufe als Schullektüre geeignet für die Fächer Deutsch, Sozialkunde, Religionslehre und Biologie. Er regt die Schüler an, sich mit Literatur und Sachtexten auseinander zu setzen, sowie sich Gedanken zu machen über die verantwortungsvolle Gestaltung von Sexualität und Partnerschaft und den gesellschaftlichen Wandel am Beispiel des Verhältnisses der Geschlechter.

 

Kosten

€ 250,00 zzgl. € 20,00 Anreisekosten

Ein finanzieller Zuschuss kann beim Kultur- und Schulservice Coburg beantragt werden.






 
 
 
 

Einrichtung

Thomas Kastura

Herr Thomas Kastura, Am Bundleshof 3, 96049 Bamberg, Telefon: 0951 / 54418, Mobil: 0171 / 1991337, thwmk@web.de,


 
 
 
 
Standby License
Standby License