Die neuesten Angebote aus der Projektdatenbank


Zurück zur Angebotsliste

Stunde Null 1945 - Coburg am Ende des Zweiten Weltkrieges


Durchführungsart
Auswärts /
Lehrplanbezug
Geschichte / Sozialkunde / Heimatkunde /
Projektanbieter
Initiative Stadtmuseum /
Schultyp
Grundschule / Mittelschule / Realschule / Gymnasium / Berufsschule /
Sparte
Geschichte / Museen /
 
 
 

Beschreibung

Nach einigen Tagen mit Luft- und Artellerieangriffen besetzen die Amerikaner am 11.4.1945 Coburg, das bedingungslos kapituliert hatte.

In der Stadt findet sich bei genauem Hinsehen eine Fülle von Spuren, die der Zweite Weltkrieg und sein Ende mit der Beschießung Coburgs hinterlassen haben.

Die Erkundung dieser Spuren, die Chronologie der Ereignisse und die Fülle individueller Schicksale prägen diese Führung.

 

Ablaufhinweise

Die Gruppe wird von Dr. Hubertus Habel, Diplom-Sozialpädagoge (FH) und Volkskundler, geführt.

 

Zeitlicher Rahmen

1,5 Stunden

 

Örtlichkeiten

Treffpunkt: Marktplatz, Rathaus

 

Kosten

€ 60,00 pro Gruppe

Ein finanzieller Zuschuss kann beim Kultur- und Schulservice Coburg beantragt werden.

 

Konkreter Lehrplanbezug