Die neuesten Angebote aus der Projektdatenbank


Zurück zur Angebotsliste

"fremd doch freund" oder: Integration und Miteinander - wie geht das?


Durchführungsart
in der Schule / Kita /
Lehrplanbezug
Soziale / persönliche Kompetenzen / Interkulturelles Lernen /
Projektanbieter
Dirk Bayer /
Schultyp
Grundschule / Mittelschule / Realschule / Gymnasium /
Sparte
Theater /
 
 
 

Beschreibung

Menschen sind verschieden. Unterschiedliche Sprachen und Nationalitäten, Glaubensvorstellungen und Überzeugungen.

Gerade im Zuge der Unterbringung von Asylbewerbern und Flüchtlingen in den Gemeinden treffen all diese Unterschiedlichkeiten aufeinander.
Wie kommen sie da miteinander klar?
Wie kann da ein positiver offener Umgang miteinander möglich sein?
Wie kann man sich tolerant begegnen, den anderen vielleicht sogar verstehen?
Wie kann man Vorurteile abbauen, wo kommen diese überhaupt her?
Wie kann man sich gegenseitig unterstützen und fördern?
Wie mit Konflikten umgehen?

Das interaktive Theaterstück greift die verschiedenen Aspekte von Miteinander im schulischen Kontext auf und schafft in spielerischem Dialog neue Möglichkeiten des Handelns und Verstehens. 
„Einfache“ Missverständnisse werden ebenso angesprochen wie  „Täter – Opfer-Spiele“. 

Ziel ist es nicht nur in Dialog mit Lehrern und Schülern zu kommen, sondern es sollen konstruktive Umgangswege mit Situationen gefunden werden... Wege des toleranten Umgangs miteinander, denn „Integration und Miteinander gehört zusammen!“

Dadurch, dass die Schüler in den Prozess der Lösungsfindung aktiv einbezogen sind, ist der Lernerfolg tiefer und dauerhafter als beim „bloßen Zusehen“.
 

Ablaufhinweise

Ab 3. Klasse, mit maximal 60 Schülern

Das Stück wird in gewohnter Umgebung der Schüler im Klassenzimmer vor zwei Klassen gespielt. Als Kulisse dienen Schultafel und Pult. 
 

Zeitlicher Rahmen

Maximal zwei Schulstunden 
 

Örtlichkeiten

Klassenzimmer (ausschließlich)
 

Kosten

€ 275,00 zzgl. Fahrtkosten (0,45 €/km) + Spesen

Bei Buchung mehrerer Aufführungen oder in Kombination mit einem Elternabend oder einer Lehrerfortbildung sind Rabatte möglich.

Ein finanzieller Zuschuss kann beim Kultur- und Schulservice Coburg beantragt werden.






 
 
 
 

Einrichtung

Dirk Bayer

Herr Dirk Bayer, Postfach 1164, 96002 Bamberg , Telefon: 0951 / 1206275, Mobil: 0179 / 5307927, ask@dirk-bayer.de , Internet


 
 
 
 
Standby License
Standby License