Pressearchiv Innenstadt

"Goldenes Coburg" Schaufensterwettbewerb

„Goldenes Coburg“

Schaufensterwettbewerb als krönender Abschluss des Jubiläumsjahres Albert & Victoria

17 Schaufenster, 17 inspirierende Ideen, 17 sehr gute Gründe durch die Innenstadt zu schlendern: dem Aufruf des Coburger Citymanagements zum aktiven Mitmachen, Gestalten und Gewinnen folgen 17 Einzelhändler. Diese laden gemeinsam vom 02. bis 17. November zu einer Entdeckungstour durch viele Innenstadtstraßen. Der Schaufensterwettbewerb steht unter dem Thema „Goldenes Coburg“ und ist somit Abschluss des Jubiläumsjahres von Albert & Victoria.

Federführend organisiert wird dieser Wettbewerb vom Coburger Citymanagement. Citymanagerin Andrea Kerby freut sich über die rege Teilnahme des Einzelhandels.

„Dekorative Schaufenster tragen zur Lebendigkeit und Attraktivität einer Innenstadt bis heute grundlegend bei und umso schöner ist es, dass sich so viele Händler beteiligen“.

Alle Coburger, Besucher und Kunden können ihr schönstes Schaufenster und somit den Sieger des Schaufensterwettbewerbs wählen. Zur Abstimmung liegen in den teilnehmenden Geschäften, Touristinfo und Bürgerbüro der Flyer mit Abstimmungskarte aus.

Mit etwas Glück kann man einen von drei tollen Preisen gewinnen, denn der Schaufensterwettbewerb fand schnell weitere Unterstützung. So wurden die Gewinne von Edeka Markt Wagner, der Buchhandlung Riemann und dem Intendanten Bernhard Loges vom Landestheater Coburg zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus lädt Intendant Bernhard Loges alle teilnehmenden Händler und ihre Mitarbeiter zum Besuch der Generalprobe des Stückes „Otello darf nicht platzen“ am 16. Januar 2020 in das Landestheater ein. Vorab werden im Spiegelsaal die Sieger des Wettbewerbes gekürt und Urkunden verliehen.

 

Abstimmungskarte zum Download!


Zurück zum Artikel

 
 
 
Standby License
Standby License