Pressearchiv Innenstadt

KID + FIT 1. Coburger Kindergesundheitstag

Kindergesundheitstag

„Kid + Fit“ feiern 1. Coburger Kindergesundheitstag

 

In der Kindheit werden die wesentlichen Grundlagen für die Gesundheit in späteren Jahren gelegt. Auch wenn aktuelle Studien (KiGGS, Langzeitstudie des Robert Koch-Instituts) zeigen, dass Kinder und Jugendliche heute überwiegend gesund sind, ist es wichtig, dass sie früh lernen, was eine gesunde Lebensweise beinhaltet.

Beim 1. Coburger Kindergesundheitstag am 6. Juli 2019 im Gymnasium Casimirianum können sich Eltern und ihre Kinder - vom Kleinkind bis zum Teenager – ausführlich über medizinische Themen, ausgleichende Bewegung, gesundes Essen oder den Umgang mit digitalen Medien informieren. „Wir wollen zeigen was Coburg als Familienstadt zum Thema Kindergesundheit alles zu bieten hat. Sogar die Polizei wird vor Ort sein, um über Probleme mit Alkohol- und Drogensucht aufzuklären und präventive Tipps zu geben“, erklärt Citymanagerin Andrea Kerby-Schindler, die die Idee zu Veranstaltung hatte. Gemeinsam mit dem Team vom City- und Eventmanagement von Coburg Marketing setzt sie das umfangreiche Programm um.  Auch zwei Maskottchen sind bereits gefunden: „Kid und Fit“ laden alle interessierten Coburger ein, im Casimirianum vorbeizuschauen.

Wer wissen möchte, wie sich Klangschalen anhören, wohin eine Traumreise führen kann oder wie man fit ohne Zucker wird, ist beim 1. Kindergesundheitstag genau richtig. Für interessierte Eltern sind Vorträge über Erziehung, Bildung, Konzentration, Suchtprävention oder „Seelenhilfe“ geplant, aber auch Workshops zum Ausprobieren wie Babymassage und Kinderyoga stehen im Angebot. Fachleute, Ernährungsexperten und Sportler laden außerdem zu Lern- und Konzentrationstrainings, Meditationen und Mitmachaktionen ein. Vor Ort freuen sich die Handballer vom HSC Coburg, die Basketballer vom BBC Coburg und der TV 1848 Coburg auf sportbegeisterte Kinder und Jugendliche. Krankenkassen, Apotheken, Optiker, Vereine, ein bilingualer Kindergarten, Heilpraktiker und Schulen präsentieren sich mit Infoständen und verschiedenen Angeboten. In der Turnhalle können Kinder und Jugendliche ihre Zielgenauigkeit und Fitness beim Torwandschießen und bei einem Bewegungsparcours testen.

„Mit dem Casimirianum haben wir einen kompetenten Partner gefunden, der nicht nur inhaltlich, sondern auch von den Räumlichkeiten perfekt ist“, freut sich Andrea Kerby-Schindler. So finden Aktionen im Erd- und 1. Obergeschoss, der Aula und der Pausenhalle statt.

Alle Angebote und Aktionen sind kostenfrei und können ohne Voranmeldung genutzt werden. Der Kindergesundheitstag, der zwischen 10 und 17 Uhr stattfindet, wurde durch Unterstützung, der HUK-Coburg, der SÜC und der Firma Multicolor ermöglicht. Bei entsprechender Nachfrage soll die Veranstaltung regelmäßig ins Programm aufgenommen werden.

Das Bundesministerium für Gesundheit:

In der Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland (KiGGS) stufen 94 Prozent der Eltern den allgemeinen Gesundheitszustand ihrer Kinder als gut oder sehr gut ein. Wenn Kinder erkranken, dann sind es  - neben alltäglichen Gesundheitsbeeinträchtigungen, wie Erkältungen  - häufiger chronische Erkrankungen, wie Neurodermitis, Heuschnupfen und Asthma. Auch psychische Auffälligkeiten sind von Bedeutung.

Positiv ist, dass dreiviertel der Heranwachsenden regelmäßig Sport treiben. Allerdings erreichen lediglich 22 Prozent der Mädchen und 29 Prozent der Jungen die Bewegungsempfehlung der Weltgesundheitsorganisation von mindestens 60 Minuten körperlicher Aktivität am Tag. Angebote zur Früherkennung, die U-Untersuchungen, werden von mehr als 90 Prozent der Familien wahrgenommen.

 

 

Für das leibliche Wohl ist im Gymnasium Casimirianum  natürlich auch gesorgt. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist für die ganze Familie kostenlos.

 

Hier können Sie den Flyer downloaden

Download nur Programm & Vorträge


Zurück zum Artikel

 
 
 
Standby License
Standby License