Aktuelles aus dem Puppenmuseum

Ausstellung Puppen aus Rödental

1920 - 2020: 100 Jahre Puppen aus dem bayerischen Puppendorf Mönchröden

In der Ausstellung im Coburger Puppenmuseum stehen folgende Fragen im Vordergrund:

Wie wirkte sich der Anschluss an Bayern auf die Puppenindustrie aus? Änderte dies die Beziehungen in die - nun thüringische - Weltspielzeugstadt Sonneberg? Welche Zwänge oder vielleicht auch Innovationen waren durch den Eisernen Vorhang erforderlich und wo stehen die Betriebe heute? Die Reise durch 100 Jahre regionale Puppengeschichte soll diesen Fragen nachgehen und natürlich einen Querschnitt durch die hiesigen Produkte zeigen.

Die Eröffnung der Ausstellung musste bedingt durch die Corona-Pandemie bereits zweimal verschoben werden. Von Mitte März bis Ende Juni 2021 wird die Schau nun definitiv zu sehen sein - wenn nicht real, dann zumindest in digitaler Form. 


Zurück zum Artikel

 
 
 
 

Öffnungszeiten

Derzeit wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Telefonisch und per E-Mail ist die Museumsleitung erreichbar. 

April bis Oktober

Täglich von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

November bis März

Dienstag bis Sonntag von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Montag Ruhetag

Museum geschlossen am:
24.12., 31.12., 01.01. Faschingsdienstag, Karfreitag 

Wir sind Mitglied der Deutschen Spielzeugstraße e.V.

 

 
 
 
Standby License
Standby License