Herzog Ernst II. – Wissen um 12: Letzter Termin der Ausstellungs- und Vortragsreihe im Coburger Puppenmuseum

In der Reihe „Wissen um 12“ findet der letzte Vortrag am Donnerstag, den 6. Dezember 2018, um 12.00 Uhr im Coburger Puppenmuseum statt. Er beschäftigt sich mit dem Tod und der Trauerfeier Herzog Ernst II., seinen selbst herausgegebenen Memoiren und mit der Erinnerung der Nachwelt an diesen vielfältig interessierten Coburger Herzog. Augenfälliges Zeichen der Memoria ist bis heute das Reiterstandbild im Hofgarten. Das Modell dazu aus den Städtischen Sammlungen erzählt die Entstehungsgeschichte des mit Spendengeldern aus dem In- und Ausland geförderten, aber auch umstrittenen Denkmals.

Der Vortrag zu den Objekten dauert circa 30 Minuten.

Der Eintritt beträgt fünf beziehungsweise drei Euro für Ermäßigte. Die Objekte können dann den ganzen Monat Dezember in einer Vitrine im Puppenmuseum zu den Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag von 11.00 bis 16.00 Uhr, betrachtet werden. Später sind sie digital auf der Homepage unter www.coburg.de/Subportale/Staedtische-Sammlungen-Coburg.de zu finden.

 

 


Zurück zum Artikel