Renteninformation

Die meisten Versicherten haben bereits eine sog. „Renteninformation“ erhalten. Möglicherweise wurde aber vorher noch nicht geklärt, ob die im beigefügten Versicherungsverlauf enthaltenen Zeiten vollständig und richtig gespeichert sind. Sollte dies nicht der Fall sein, müssen die entsprechenden Nachweise im Rahmen einer Kontenklärung beim Rentenversicherungsträger eingereicht werden. Wer noch nicht angeschrieben wurde, soll sich unter Angabe seiner Versicherungsnummer und der aktuellen Anschrift beim Versicherungsträger melden. Das Versicherungsamt ist dabei behilflich.

<< ZURÜCK


Zurück zum Artikel

 
 
 
Standby License
Standby License