24. Jahrestagung am 18.04.2018 in Sulzbach-Rosenberg

Die 24. Jahrestagung findet am Mittwoch, 18.04.2018 in Sulzbach-Rosenberg statt.

Tagungsort: Historisches Rathaus, Luitpoldplatz, 92237 Sulzbach-Rosenberg

 

Download:

 

Ablauf:

09.30 Uhr

Begrüßung durch den Vorsitzenden der AbayV Herrn Rüdiger Rößle
Vorstellung der Referentinnen und Referenten, sowie der Teilnehmerinnen
und Teilnehmern der Deutschen Rentenversicherung

09.45 Uhr

Grußwort Herr Gebhardt, Stadt Sulzbach-Rosenberg
Grußwort Herr Reinhard Streit, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd
Herr Martin Waldhofer, Deutsche Rentenversicherung Bund
Ausführungen über die Verkürzung Seminare Bayern Süd
Bearbeitungsdauer Rentenanträge DRV Bund

10.30 Uhr

Referent: Herr Christian Ganster, Versicherungsamt der Landeshauptstadt München,
Vorstandsmitglied in der AbayV und
1. Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Versicherungsämter (BAVers) e.V.

11.30 Uhr

Referent: Herr Robert Münch, Versorgungskammer Bayern

  • Allgemeines zur Versicherung bei der ZVK
  • Wartezeit und Versicherungsfälle
  • Das Versorgungspunktesystem
  • Auswirkungen eines Arbeitgeberwechsels
  • ZVK und Flexi: Auswirkungen einer Weiterbeschäftigung nach Rentenbeginn

Präsentation zum Download (PDF, 1.5 MB) 

12.15 Uhr

Mittagspause

13.30 Uhr

Referent: Herr Thomas Büttner, Deutsche Rentenversicherung Bayern-Süd

Die Flexirente in der praktischen Arbeit, insb.

  • Verfahren – Prognose und Spitzabrechnung
  • Hinzuverdienstprüfung –Verfahrensablauf
  • Beispiel – Spitzabrechnung
  • Beschäftigung neben einer Altersvollrente
  • Umwandlung EM in vorgezogene Altersrente/Auswirkungen

Präsentation zum Download (PDF, 1 MB) 

14.30 Uhr

Referent: Herr Michael Reinhardt, Deutsche Rentenversicherung Bayern-Süd

eAntrag/Expertenversion
Welchen Nutzen hat der Datenabruf mit Signaturkarte und Kartenlesegerät in der Praxis?
Welche Daten können eingesehen werden? Was sind die technischen Voraussetzungen?
Präsentation zum Download (PDF, 500 kB) 

15.00 Uhr

Referent: Herr Christian Ganster

Praxisfälle aus den eigenen Reihen – das ist mir gut gelungen
Präsentation zum Download (PDF, 1 MB) 

 Ende der Tagung ca. 15.45 Uhr

<< ZURÜCK


Diese Seite weiter empfehlen

Zurück zum Artikel