Das Camp Green Lake

<< Übersichtsseite

Das Camp Green Lake liegt in den USA, Texas. In der Geschichte wird Stanley Yelnats IV. vor die Entscheidung gestellt, in ein Gefängnis oder ins Camp Green Lake zu gehen. Dort soll laut des Bosses, der eine Frau ist, der Charakter gebildet werden. Darunter verbirgt sich aber die Suche nach dem Schatz von Kissing Kate Barlow, nachdem die schwererziehbaren Jungs jeden Tag graben müssen.

Tagesablauf: 

Der Tag beginnt um 04:30 Uhr mit dem Frühstück. Danach müssen sie zum ausgetrockneten See, indem jeder ein Loch graben muss, das 1,50 Meter tief und einen eben so großen Durchmesser betragen muss. Zum Camp gehört ein Wasserwagen, der den Jungen (2 mal am Tag) Wasser bringt. Wenn sie ihr Loch fertig gegraben haben,
oder etwas Interessantes gefunden haben, haben sie für den Rest des Tages frei.

Aufbau des Camps:

Das Camp besteht aus sechs grauen Zelten (in Zelt D wohnt Stanley, in Zelt F die Betreuer) einem Holzhaus,
indem der Boss wohnt, und ein Aufenthaltsraum, der „die Bruchbude“ genannt wird. Außerdem gibt es zwei Bäume, an denen eine Hängematte hängt, die dem Boss gehört. 

Sonstiges:

In Wirklichkeit gibt es den See und das Dorf. Beides liegt, wie es im Buch gesagt wird in 
Texas. So sieht der See in Wirklichkeit aus, wie man sieht, ist der See nicht ausgetrocknet,
wie es im Buch erzählt wird.