Entgelt und geldwerte Leistungen

Welche Leistungen gibt es bei der Stadtverwaltung zur Unterstützung von Beschäftigten und deren Familien?

Unterstützungsmöglichkeiten gibt es sowohl finanzieller Art, als auch durch sonstige Leistungen. An freiwilligen Leistungen werden ein Zuschuss bei Eheschließung, Fahrtkostenzuschüsse, Leistungen der Unterstützungskasse und Parkausweise gewährt. Der Personalrat und die Gleichstellungsbeauftragte bieten verschiedene Freizeitangebote im sportlichen Bereich an.

 


Effekt für die Stadtverwaltung:

Neben tarifvertraglich geregelten Systemen zur finanziellen Unterstützung von Beschäftigten mit Familie können diese auf vielfältige Weise finanziell und sozial unterstützt werden. Individuelle Angebote tragen zu einer bedarfsgerechten Familienförderung bei.

Was bieten wir an?

  • Unterstützungskasse:
    Als Mitglied der Unterstützungskasse erhalten Sie in folgenden Fällen Zuschüsse: 
    - Hochzeiten 
    - Silberhochzeiten 
    - Geburten 
    - Erstkommunion, Konfirmation oder eine entsprechende religiöse oder weltanschauliche Feier eines Kindes 
    - Kindererholungsaufenthalte 
    - Maßnahmen zur Rehabilitation 
    - Sterbefälle 
    - Gesundheitsvorbeugende Maßnahmen (Zahnbehandlungen/Zahnersatz, Brillen und Hörgeräte) 
    - Heilpraktikerkosten
    - Besondere Notfälle
    - Ärztlich verordnete orthopädische Hilfsmittel
  • Freizeitangebote:
    Freizeitangebote werden im Mitteilungsblatt des Personalrates rechtzeitig vor der Veranstaltung bekanntgegeben. Angebote gibt es im sportlichen oder auch kulturellen Bereich wie z.B. Ermäßigungen für Konzerte, Einkaufsmöglichkeiten, Mittagstisch, Schwimmbadnutzung, Skifahren in Neukirchen, Radeln am Feierabend, Kegeln - siehe auch Liste
  • Bildschirmarbeitsbrille s. Merkblatt
  • Fahrtkostenzuschuss s. Richtlinie
  • Frühjahrs- und Herbstflohmarkt im Intranet
  • Fitnessbörse im Intranet
  • Unterstützung bei Betreuungsengpässen
  • Mitarbeiter-Kindertag (MIKI-Tag) am schulfreien Buß-und Bettag
  • Beratungen zum Thema häusliche Pflege oder in besonderen Lebensphasen und Situationen
  • Gesundheitstag der Stadtverwaltung
  • Begrüßungsgeschenk für Eltern neugeborener Babys
  • Notfallmappe

 
 
 
 
Hauptanschrift/en

Gleichstellungsstelle (Stabsstelle)

Frau Susanne Müller
Herrngasse 4
96450 Coburg
Telefon: 09561/ 89-1070
Fax: 09561/ 89-1079
susanne.mueller@coburg.de
http://www.coburg.de/gleichstellung

Stadtplanlink


Öffnungszeiten

Sprechzeiten nach Vereinbarung


 
 
 

Ansprechpartner/in

Frau Susanne Müller

Gleichstellungsbeauftragte

Susanne.Mueller@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1070
Fax: 09561 / 89-1079



 
 
 
Standby License
Standby License