Infos für Mädchen

Infos für Mädchen

Der Girls' Day ist dein Zukunftstag! Denn an diesem Tag öffnen in ganz Deutschland Unternehmen, Betriebe, Behörden und Forschungseinrichtungen ihre Türen für Schülerinnen ab Klasse 5, und du hast die Möglichkeit, viele interessante Berufe kennen zu lernen.

Wie wird dein Leben in sieben bis zehn Jahren aussehen? In welchem Beruf wirst du arbeiten? Wirst du eine Ausbildung machen oder studieren? Vielleicht entwickelst du Handys oder das Auto der Zukunft, erforschst Wale oder virtuelle Welten, programmierst Roboter, untersuchst neue Medikamente oder Energiequellen... ? In vielen Werkstätten, Büros oder Laboren bekommen du und deine Freundinnen einen Einblick in die Arbeitswelt.

 

Und so kommst du zum Girls‘ Day ...

1. Schulbefreiung

Sprich mit deinen Eltern und mit deiner Lehrerin oder deinem Lehrer bzw. der Schulleitung und frage, ob du am Girls‘Day - Mädchen-Zukunftstag teilnehmen kannst. Da die meisten

Veranstaltungen während der Schulzeit stattfinden, kannst du nur teilnehmen, wenn du an diesem Tag per Antrag von der Schule befreit bist. Kläre dies möglichst frühzeitig!

Ein Formular für den Antrag auf Schulfreistellung bekommst du im Sekretariat deiner Schule oder unter www.coburg.de/girlsday.

 

2. Aktion suchen

Das Programm für Stadt und Landkreis Coburg findest du...

... auf dieser Seite
... im Flyer, der an alle Schulen der Region verteilt wird
... auf einer Sonderseite der Neuen Presse
... im Internet unter www.girlsday.de

Such dir eine Aktion aus, die für dich interessant ist, z.B. weil dich ein Unternehmen oder ein bestimmter Beruf besonders interessiert. Achte dabei genau auf die Uhrzeit und den Ort.

 

3. Anmelden

Wenn du eine geeignete Aktion gefunden hast, melde dich direkt dort an. Wie das geht, steht ebenfalls im Programm, in der Regel musst du beim Veranstalter anrufen. Bedenke, dass deine Anmeldung verbindlich ist, d.h. falls du krank werden solltest, musst du dich bei der Veranstaltung wieder abmelden.

Bitte beachte: Da die Anmeldung auch online über die Internetseite www.girlsday.de möglich ist, können manche Veranstaltungen schnell ausgebucht sein. Darum unbedingt sofort anmelden!

 

4. Hingehen

Vor Ort zählst du: Schau genau hin, mach mit und vor allem - stell deine Fragen. Vielleicht interessiert dich, ob ein Beruf zu dir passt oder was genau später deine Aufgaben wären oder... Gut vorbereitet bist du, wenn du dir vorher schon ein paar Fragen überlegst.

Übrigens: Während deiner Teilnahme an einer der hier aufgeführten Girls‘ Day- Veranstaltungen sowie auf dem Hin- und Rückweg zur Veranstaltung bist du unfallversichert. Jeder Unfall muss mit einem Formblatt gemeldet werden, das im Sekretariat der Schulen erhältlich ist.

 

Und jetzt: Viel Spaß und gute Erfahrungen beim Girls‘ Day!

 


 
 
 
 
Hauptanschrift

Gleichstellungsstelle (Stabsstelle)

Frau Susanne Müller
Herrngasse 4
96450 Coburg
Telefon: 09561/ 89-1070
Fax: 09561/ 89-1079
susanne.mueller@coburg.de
http://www.coburg.de/gleichstellung

Stadtplanlink


Öffnungszeiten

Sprechzeiten nach Vereinbarung


 
 
 

Ansprechpartner/in

Frau Susanne Müller

Gleichstellungsbeauftragte

Susanne.Mueller@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1070
Fax: 09561 / 89-1079