KoKi %2d Bundesstiftung Frühe Hilfen

Bundesstiftung Frühe Hilfen

Im Rahmen der Bundesstiftung Frühe Hilfen vermitteln wir Fachkräfte aus dem medizinischen Bereich, die Sie im Alltag mit ihrem Kind begleiten, unterstützen und anleiten können. Qualifizierte Familienhebammen oder Familiengesundheits- und Kinderkrankenpflegereinnen (FGKIKPs) vereinbaren mit Ihnen Termine im häuslichen Umfeld.

Gemeinsam mit Ihnen suchen wir nach einer passgenauen Unterstützung für Sie.

Die Hilfe kann bereits während der Schwangerschaft oder im Anschluss an die Wochenbettbetreuung durch eine Hebamme angeboten werden. Sie können sich aber auch dann melden, wenn Ihr Kind bereits mehrere Monate alt ist und sich nun ganz neue Fragen auftun. Eine Begleitung endet in der Regel am Ende des 1. Lebensjahr Ihres Kindes, kann aber auch bis zum Alter von drei Jahren gewährt werden.

Themen im Kontakt sind zum Beispiel:

Ernährung, Pflege, Förderung der Entwicklung und der Regulationsfertigkeiten des Säuglings, Stärkung der Eltern-Kind-Interaktion, sowie eine Lotsenfunktion zu weiteren Angeboten im lokalen Netzwerk. Das Angebot ist antragsfrei und kostenlos. Selbstverständlich unterliegen wir der Schweigepflicht.

Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Kennenlerntermin.

Wenden Sie sich hierzu bitte an Frau Birgit Thäringer, Tel. 09561/89-1566.

 

Gefördert vom:


 
 
 
 
Hauptanschrift/en

KoKi - Netzwerk frühe Kindheit

Steingasse 18
Büro: im Familienzentrum Coburg, Judengasse 48, Eingang über Mühlgasse, Garten des KIZ, Eingang Mitte
96450 Coburg
Telefon: 09561/ 89-1566
Fax: 09561/ 89-61566
Birgit.Thaeringer@coburg.de
http://www.coburg.de/koki



 
 
 
Ansprechpartner/in

Frau Birgit Thäringer

Dipl. Soz.päd. (FH)

Birgit.Thaeringer@coburg.de

Telefon: 09561/ 89-1566
Fax: 09561/ 89-61566



 
 
 
Standby License
Standby License