Bewertungssystem

Erste Prüfung:

Die Jury bewertet das Vorsingen des Bewerbers in der ersten Prüfung mit ja oder nein. Die einfache Mehrheit entscheidet über das Weiterkommen im Wettbewerb. Bei Stimmengleichheit wird noch einmal im Gremium abgestimmt. Ist diese nochmalige Abstimmung identisch mit der ersten, so wird zugunsten des Kandidaten entschieden, das heißt, er ist in der nächsten Runde.


Zweite Prüfung:

Die Jury bewertet in der zweiten Prüfung das Vorsingen des Bewerbers im Rahmen einer Punkteskala von 0 bis 25. Die Bewerber, die die Grenze von 18 Punkten (= Gesamtpunktzahl von allen Juroren, geteilt durch Anzahl Juroren) überschritten haben, sind berechtigt, an der dritten Prüfung teilzunehmen.


Dritte Prüfung:

In der dritten Prüfung verteilt die Jury ebenfalls an die Bewerber Punkte zwischen 0 und 25. Maximal zwölf Bewerber, deren Punktedurchschnitt über 20 Punkte liegt, erhalten die Zulassung zur Finalprüfung mit Orchester.


Finalprüfung mit Orchester:

In der Finalprüfung mit Orchester werden ebenfalls Punkte zwischen 0 und 25 vergeben. Zu diesen in der vierten Prüfung erhaltenen Punkte werden die Punkte des dritten und zweiten Durchganges hinzugerechnet. Der Bewerber, der die meisten Punkte aller Prüfungen auf sich vereinigen kann, ist der höchste Preisträger des Wettbewerbes. Die weitere Rangfolge bemisst sich nach der erhaltenen Punktezahl.

Ist der Gesamtdurchschnitt der Punkte erheblich von der Punkteobergrenze (25 Punkte) entfernt, so kann die Jury auf die Vergabe eines ersten beziehungsweise eines zweiten Preises verzichten. Hier genügt ebenfalls die einfache Mehrheit. Bei Stimmengleichheit entscheidet wiederum das Votum des Juryvorsitzenden.

Die Zuerkennung der Preise erfolgt durch eine internationale unabhängige Jury. Diese ist berechtigt, Preise zu teilen, deren Aufteilung zu verändern, beziehungsweise nicht zu vergeben.


Bewertet werden:

1. Technisches Können
2. Musikalische Gestaltung (Rhythmik, Phrasierung, Ausdruck)
3. Stimmqualität
4. Künstlerische Persönlichkeit


 
 
 
 
Hauptanschrift/en
 
 
 

Ansprechpartner/in

Herr Michael Engel

Ansprechpartner für die Kulturabteilung / Kulturinteresse

Michael.Engel@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-3403
Fax: 09561 / 89-63403



Frau Karin Hirsch

Telefonzentrale

Karin.Hirsch@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1004
Fax: 09561 / 89-3979



Frau Angela Scheler

Telefonzentrale

Angela.Scheler@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1004
Fax: 09561 / 89-3979