Teilnahmebedingungen

Die Anmeldungen müssen bis spätestens 08.  April 2009  im Wettbewerbsbüro eintreffen, wobei darauf hingewiesen wird, dass aus Organisationsgründen mit einer Begrenzung der Teilnehmerzahl gerechnet werden muss.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

WICHTIG! IMPORTANT!
Die Bewerber werden gebeten, das Anmeldeformular hier herunterzuladen und dieses in deutlicher Blockschrift oder mit Schreibmaschine ausgefüllt mit den weiteren Unterlagen per Post an folgende Anschrift zu senden:

Internationaler Gesangswettbewerb
„Alexander Girardi“
Stadt Coburg - Kulturabteilung
Wettbewerbssekretariat
Pfarrgasse 4
D-96450 Coburg

Anmeldeformular Teil 1 (pdf 3,2 MB)

Anmeldeformular Teil 2 (pdf 2,8 MB) 


Anmeldungen, die den Anforderungen des Wettbewerbs nicht entsprechen, werden innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zurückgewiesen. Alle übrigen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens schriftlich bestätigt. Teilnehmer aus dem Ausland können – soweit erforderlich – mit dieser Bestätigung sofort das Einreisevisum beantragen. Von den Teilnehmern wird eine Anmeldegebühr in Höhe von 50 € (bankgebührenfrei) erhoben. Die Teilnehmergebühr ist gleichzeitig mit der Anmeldung bis zum 08. April 2009 auf folgendes Konto zu überweisen:

Sparkasse Coburg-Lichtenfels
Konto-Nummer 92015114
Bankleitzahl 783 500 00


Die Überweisung muss den Vermerk:

Internationaler Gesangswettbewerb
„Alexander Girardi“,
Produktkonto 0626021.4321000
IBAN: DE50 7835 0000 0092 015114
SWIFT-BIC: BYLADEM1COB

tragen. Bewerber aus der Bundesrepublik Deutschland und aus dem europäischen Ausland werden gebeten, wenn möglich, per Bankscheck zu bezahlen.

Auf der Überweisung oder dem Scheck ist der Name des Wettbewerbsteilnehmers deutlich lesbar anzugeben, auch dann, wenn er nicht selbst einzahlt. Eine Rückerstattung der Anmeldegebühr bei Verhinderung des Gemeldeten kann nicht erfolgen. Wird eine Anmeldung von der Wettbewerbsleitung jedoch nicht angenommen, so wird die Gebühr selbstverständlich zurückerstattet.

Teilnehmer, deren Wohnsitz in Polen, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegovina, Serbien inkl. Kosovo und Vojvodina, Montenegro, Mazedonien, Bulgarien, Rumänien, GUS-Länder und Baltischen Staaten ist, erhalten auf Antrag die Anmeldegebühr um 50 % ermäßigt.

Teilnehmer aus Ländern, deren devisenrechtliche Bestimmungen einen Transfer in Euro nicht möglich machen, können die Anmeldegebühr bei ihrer Ankunft am Wettbewerbsort vor dem ersten Durchgang des Wettbewerbs in bar entrichten. Eine Teilnahme ohne Bezahlung der Wettbewerbsgebühr ist nicht möglich.

Bitte legen Sie kein Bargeld in die Briefe!

Der Bewerber ist nach Erhalt der Anmeldebestätigung und nach Einzahlung der Anmeldegebühr zur Teilnahme an dem Wettbewerb berechtigt. Jeder Teilnehmer fügt der Anmeldung eine gut leserliche Liste (mit Blockschrift oder Schreibmaschine) mit seinem Gesamtrepertoire – nicht nur dem Wettbewerbsprogramm – und ein Passbild bei.

Alle Teilnehmer müssen sich nach Ankunft in Coburg im Sekretariat des Wettbewerbs vorstellen und eine amtlich anerkannte Geburtsurkunde oder einen gültigen Pass (Personalausweis) vorlegen.

 


 
 
 
 
Hauptanschrift/en
 
 
 

Ansprechpartner/in

Herr Michael Engel

Ansprechpartner für die Kulturabteilung / Kulturinteresse

Michael.Engel@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-3403
Fax: 09561 / 89-63403



Frau Karin Hirsch

Telefonzentrale

Karin.Hirsch@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1004
Fax: 09561 / 89-3979



Frau Angela Scheler

Telefonzentrale

Angela.Scheler@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1004
Fax: 09561 / 89-3979