Unternehmenskultur und Umgang %2d Informations%2d u. Kommunikationspolitik

Unternehmenskultur und Umgang - Informations- u. Kommunikationspolitik

Die kontinuierliche Information über Möglichkeiten und Nutzen familienunterstützender Maßnahmen verstärkt die Wirksamkeit der Maßnahmen und sorgt darüber hinaus nach außen für eine Imageverbesserung. Bessere Informationen in der Familienphase erleichtert auch den Wiedereinstieg der Beschäftigten.

Bewährte Instrumente: All dies gelingt insbesondere durch eine Veröffentlichung aller Informationen rund um das Thema Beruf und Familie in den internen Medien. Dies kann die Intra- und Internetrubrik genauso wie das Schwarze Brett sein sowie die Benennung expliziter Ansprechpartner zum Thema Vereinbarkeit oder sogenannter Paten, die den individuellen Kontakt zu Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Elternzeit halten. Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Eintritt ins Unternehmen umfassend informieren, zum Beispiel durch Broschüren, Merkblätter etc. Nach außen positioniert sich ein Unternehmen durch die Übernahme einer Netzwerk- oder Vorbildfunktion im Verbund oder in einer Region sowie Thematisierung der Angebote in Stellenanzeigen.

Weitere Informationen zur Rolle des Themas Familienfreundlichkeit in der Kommunikation: Personalmarketingstudie, BMFSFJ 2010 (www.erfolgsfaktor-familie.de) oder unter www.eff-portal.de


Unser Service für Sie in Coburg:

Adresse für frischgebackene Eltern
Familienkompass - Internetportal