Planungskalender für Fachveranstaltungen

Auf Anregung mehrerer Arbeitskreise ist auf der Seite "Bündnis Coburg - Die Familienstadt" ein Planungskalender für Fachveranstaltungen entstanden. Hintergrund waren Doppelungen und Überschneidungen von Fachveranstaltungen aus den Bereichen Familie und Beruf, Beratung, Bildung, Erziehung, aber auch Leben in Coburg.

Tipp: Nutzen Sie die Vereinfachung des Sprungmarkers. Beim "Anklicken" des entsprechenden Datums springt der Marker zur entsprechenden Veranstaltung. 

Für Anregungen dürfen Sie uns sehr gerne unter familie@coburg.de oder Telefon 09561/89-2511 kontaktieren.
Wir freuen uns!

2019

 

Januar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
             
Februar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28      
             
März
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
             
April
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
             
Mai
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
             
Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
             
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
             
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
             
September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
             
November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
             
Dezember
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

 

 

Hinweise

2019

Januar

  • Montag, 14. Januar 2019
    Gute Tage - Schlechte Tage: Habe ich das in der Hand?
    Dr. Gundl Kutschera, Soziologin, Psychotherapeutin, Buchautorin sowie Begründerin der Kutschera Resonanz-Methode und des Instituts Kutschera in Wien, gibt darauf eine Antwort. In ihrem interaktiven Vortrag zeigt sie auf, was man an guten Tagen anders macht als an vermeintlich schlechten Tagen. Wenn die schlechten Tage überhand nehmen, bestimmen enge Termine Berge von Arbeit und die Angst um den Job den Alltag vieler Menschen. Das geht zu Lasten der Gesundheit. Der Schlüssel zum Erfolg ist, wenn man sich bewusst gemacht hat, wie man diese schlechten Tage in gute Tage wandeln kann. 
    Infos finden Sie unter: www.coburg.de/frauenfuerfrauen
    Wo der Vortrag stattfindet: im Haus Contakt, Untere Realschulstraße 3 in Coburg
    Kosten: im Vorverkauf 10 Euro in der Touristinfo Coburg, an der Abendkasse 12 Euro
     
  • Sonntag, 20. Januar 2019
    Eröffnung der 7. Kunstausstellung mit einer Vernissage
    in den Räumen des Hospizvereins Coburg e.V., in der Bahnhofstraße 36, Beginn: 11 Uhr
    Frau Ingrid Wittmer zeigt ihre Aquarelle und Gemälde zum Thema "Zeitreise".
    Den Auftakt der Ausstellung umrahmt musikalisch der argentinische Gitarrist J. Antonio Portela mit argentinischer Folklore, Tango, Bosa Nova und Gesang.
    Besichtigung zu den Bürozeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung unter 09561/790533
    Informationen: Dagmar Schmid, Hospizverein Coburg e.V., Tel. 09561/790533, E-Mail: mail@hospizverein-coburg.de 

Februar

  • Noch kein Termin eingetragen.

März

  • Samstag, 02. März 2019
    Fortbildung Ernährung von Säuglingen
    Wie lange soll ich stillen? Woran erkenne ich, dass mein Kind für seinen ersten Brei bereit ist? Welche Lebensmittel daf ich ihm geben? Als Mediziner oder medizinisches Fachpersonal müssen Sie häufig Fragen zur Ernährung im ersten Lebensjahr beantworten. Mit dieser Fortbildung erhalten Sie das nötige Wissen, um junge Familien individuell vom Stillen bis zur Beikost beraten zu können und sie zu einem gesunden Lebensstil zu motivieren. Zusätzlich bekommen Sie Fortbildungs- und Infomaterial zum vertiefenden Eigenstudium. Die Fortbildung richtet sich an Hebammen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-innen, medizinische Fachangestellte, Kinder- und Jugendärzte/-innen, Frauenärzte/-innen, Familienpfleger/-innen sowie Tagesmütter und Tagesväter.
    im Dorfgemeinschaftshaus Dreißigacker, Schlossberg 3, 98617 Meiningen-Dreißigacker
    09:30 bis 17:45 Uhr
    Teilnehmerzahl: 14-20 Personen
    Kosten: 125,00 Euro inkl. Kaffeepause und Seminarunterlagen
    Berufsgruppen, die in engem Kontakt mit (werdenden) Eltern stehen, wie Hebammen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-innen und medizinische Fachangestellte können auf Antrag einen Zuschuss in Höhe von 50 Euro erhalten.
    Anmeldung: Ihre schriftliche Anmeldung mit Angabe des Veranstaltungsortes und -datums richten Sie bitte bis zu 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail oder per Fax an: Deutsche Akademie für Prävention und Gesundheitsförderung im Kindes- und Jugendalter e.V. (DAPG e. V.)
    F: 03212/6683083
    E: post@dapg.info
     
  • Dienstag, 12. März und Mittwoch 13. März 2019
    AK Frauentag
    VHS-Film zum Frauentag 

    um 20:15 Uhr im Utopolis Kino Coburg
    Karten an der Kinokasse
    Die Auswahl an Kinofilmen zum Frauentag ist groß, die Entscheidung noch nicht gefallen und wird erst mit dem aktuellen Programm veröffentlicht.
    Fragen richten Sie bitte an: Susanne Müller, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Coburg, Tel. 09561/89-1070
     
  • Donnerstag, 14. März 2019
    40 Fieber - Zwischen Dope und Doppelherz

    im Pfarrzentrum St. Augustin, Feststraße, Coburg 
    Einlass: 19:00 Uhr Beginn 20:00 Uhr
    VVK 20 Euro Stadtbücherei Coburg
    24,20 Euro online bei reservix
    Dagmar Schönleber raucht der Kopf: Sie hat altersmäßig ihre Schuhgröße überholt. Aber 40 ist das neue 30, sagt man, auch wenn der eigene Körper das Gegenteil behauptet. Frau Schönleber macht sich Gedanken zu Lebensmitte und Lebensmitteln, auch aus der Sicht von Teenagern und Senioren, dazu gibt es aufbauende und demoralisierende Lieder, Weisheiten und Unsinn. Ein Abend zwischen Postpubertät und Altersstarrsinn, kurz: eine Rheumasalbe fürs Gebüt.
    Fragen richten Sie bitte an Susanne Müller, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Coburg, Tel. 09561/89-2511
     
  • Samstag, 16. März 2019
    Frauen on Tour
    Kulturreise Weimar

    08:00 bis 17:00 Uhr
    Abfahrt und Ankunft Anger in Coburg
    VVK 35 Euro Stadtbücherei Coburg ab 01.02.2019
    Weimar ist Kultur pur. Bedeutende Frauen wie Herzogin Anna Amalia oder Marianne Brandt geraten dabei nur allzu oft in Vergessenheit. Lernen Sie die Werke und Wirkungsstätten beeindruckender Frauenpersönlichkeiten aus der Zeit des Bauhauses kennen, dessen 100. Geburtstag im Jahr 2019 gefeiert wird. Begleitet werden Sie persönlich von der Kulturwissenschaftlerin Dr. Ulrike Müller. Auch ein Besuch in der Anna Amalia Bibliothek steht auf dem Kulturprogramm und natürlich Zeit, die Altstadt zu erkunden. 

April

  • Dienstag, 09. April 2019
    Unternehmerfrühstück "Unternehmenskultur der Zukunft"

    Referentin 1: Katharina Kirschbaum, Projektreferentin, Netzwerkbüro "Erfolgsfaktor Familie", DIHK Service GmbH, Berlin
    Referent 2: Max Beiersdorf, Geschäftsleitung Fa. Otto Hauch GmbH & Co. KG, Coburg
    Nähere Informationen: Marion Weinreich, Bündnisbüro, Tel. 09561/89-2511 oder Rico Seyd, IHK zu Coburg, Tel. 09561/742646
     
  • Dienstag, 09. April 2019
    2. Coburger Bildungskongress der Bildungsregion "Leben, Lernen, Arbeiten mit Digitalen Welten" 
    ab 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr in der Kultur.Werk.Stadt, Bahnhofstraße 22 in Neustadt bei Coburg
    ab 15:30 Uhr eröffnet die parallel stattfindende Begleitausstellung in der Zweifachturnhalle des Arnoldgymnasiums, Pestalozzistraße 10, Neustadt bei Coburg.
    Bitte beachten Sie: Zum Besuch des Impulsvertrages sowie der Kurzvorträge in der Kultur.Werk.Stadt wird um Voranmeldung gebeten.
    http://www.coburg.de/bildungskongress
    Die Veranstaltung ist kostenfrei!
    Eine Anmeldung zum Besuch der Begleitausstellung ist nicht notwendig.
    Die Ausstellung endet um 19:30 Uhr
    Kontakt: 09561/89-1405 oder 09561/514-656 Bildungsbüro

Mai

  • Montag, 06. Mai 2019
    Frauen für Frauen

    Impulsvortrag mit Bärbel und Sebastian Rockstroh
    Erfolg in Sicht - Jungsregeln, Frauenfallen und clevere Strategien - Hochschule Coburg
    Ansprechpartnerin: Susanne Müller, Gleichstellungsbeauftragte Stadt Coburg, Tel. 09561/89-1070
     
  • Dienstag, 07. Mai 2019
    Frauen für Frauen

    Seminar mit Bärbel und Sebastian Rockstroh
    Männer sind anders, Frauen auch...
    Ansprechpartnerin: Susanne Müller, Gleichstellungsbeauftragte Stadt Coburg, Tel. 09561/89-2511

Juli

  • Dienstag, 23. Juli 2019
    Coburg - Stadt der Kinderrechte
    Vernetzungstreffen

    In diesem Jahr feiert die UN-Kinderrechtskonvention, die eigentlich Kinder- und Jugendrechtskonvention heißen müsste, ihren 30. Geburtstag: ein guter Anlass, um sich über Kinder- und Menschenrechte zu informieren, und sich für weitere Aktivitäten zu vernetzen. 
    Hintergrund: "Wie kann ich ernst genommen werden? Wer ist für meine Kinderrechte verantwortlich? Was ist für Kinder und Jugendliche breeits besser geworden, und was muss noch besser werden? Gelten die Kinderrechte auch in Syrien?"
    Dies sind einige Fragen, die Kinder und Jugendliche stellen, wenn sie über ihre Rechte sprechen. Damit Kinder und Jugendliche jeden Alters sich aktiv beteiligen können, müssen sie um ihre Rechte wissen. An diesem Tag sind alle eingeladen, die sich mit Kinder- und Menschenrechten näher beschäftigen wollen. Was brauchen und wollen wir in Coburg, um den Kinderrechten (noch) mehr Geltung zu verschaffen?
    Wann: 17:30 bis 19:30 Uhr
    Wo: Rückertschule, Löwenstraße 28, 96450 Coburg
    Wer: Fachkräfte, Studierende, Kolleg*innen, Schüler*innen, alle mit Interesse an Kinderrechten; alle, die sich einbringen wollen, um Kinder- und Menschenrechte in der Kommune zu sstärken
    Wie: Habt Ihr Lust und Zeit, Ideen zu entwickeln und aktiv an einer intensiveren Umsetzng von Kinderrechten in der Stadt Coburg teilzuhaben? - Dann kommt vorbei!

August

  •  

September

  • Donnerstag, 12. September 2019
    Unternehmerfrühstück "Arbeitswelt im Wandel - Digital.Agil.Regional"

    von 9:00 bis 11:00 Uhr 
    Wo?: Zukunft.Coburg.Digital GmbH, "Schlachthofvilla" - 1. OG, Schlachthofstraße 1, 96450 Coburg
    Referenten:
    Eric Rösner, Geschäftsführer Zukunft.Coburg.Digital GmbH
    Vortrag: "Neue Arbeitswelten in der Digitalisierung - mehr Vereinbarkeit von Beruf und Familie"
    Doris Köhler, IHK zu Coburg, Leiterin Weiterbildung
    Vortrag: "Digitalisierungsprojekte der IHK zu Coburg
    Melanie Reissmann, Arbeitsvermittlerin, Beraterin für Weiterbildung und Qualifizierung, Arbeitgeber-Service, Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg
    Vortrag: "Fördermöglichkeiten zur Weiterbildung Beschäftigter vor dem Hintergrund von Strukturwandel und Digitalisierung"
    Infos: Marion Weinreich, Bündnisbüro, Tel. 09561/89-2511 oder Rico Seyd, IHK zu Coburg, Tel. 09561/742646
     
  • Donnerstag, 26. September 2019
    Frauen für Frauen

    Lesung mit Selma Sick-Aufgeben kam nie in Frage, bei Buchhandlung Riemann
    Ansprechpartnerin: Susanne Müller, Gleichstellungsbeauftragte Stadt Coburg, Tel. 09561/89-2511

Oktober

  • Mittwoch, 16. Oktobr 2019
    6. Ehrenamtsfachtag "Digital entspannt"

    von 13:30 bis 17:30 Uhr im AWO Mehr Generationen Haus Coburg, Treff am Bürglaßschlößchen, Oberer Bürglaß 3, 96450 Coburg
    Anmeldungen werden ab 26.08.2019 unter 09561/94415 oder per E-Mail mgh.coburg@awo-omf.de entgegen genommen. 
    Referenten:
    Frank Sperschneider, Personal Trainer, Mental Coach
    Andreas Kücker, Geschäftsleitung Digitalisierung und Unternehmensgründungen Zukunft.Coburg.Digital GmbH
    Tabea Trost, Mitarbeiterin Seniorenakademie Bayern
    Max Weaver, Student der Sozialen Arbeit (6. Semester)
    Ansprechpartnerin: Antje Hennig, Büro Senioren & Ehrenamt, Tel. 09561/89-2575
     
  • Dienstag, 22. Oktober 2019
    Frauen für Frauen

    Netzwerkabend - Erfolgsrezept Networking - in Kooperation mit Elan
    Ansprechpartnerin: Susanne Müller, Gleichstellungsbeauftragte Stadt Coburg, Tel. 09561/89-2511
     
  • Montag, 28. Oktober bis Sonntag, 3. November 2019
    2. Coburger Kinderkulturwoche
    Ansprechpartnerinnen: Bianca Haischberger, Tel. 09561/89-2014 und Marion Weinreich, Tel. 09561/89-2511,
    Bündnisbüro familie@coburg.de 
    Programm und Informationen finden Sie unter www.coburg.de/kinderkulturwoche

November

  • Noch kein Termin eingetragen.

Dezember

  • Noch kein Termin eingetragen.

 
 
 
 
Standby License
Standby License