CObook

CObook

Coburg im Taschenformat

Das neue „CObook“ soll Lust auf Coburg machen.

Fachkräfte vom Wohn- und Arbeitsstandort Coburg begeistern, aber wie? Dieser Frage nahmen sich Personalverantwortliche der Firmen Brose, HUK-Coburg, Kaeser, Kapp und Waldrich gemeinsam mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Coburg mbH an. In Workshops, an denen auch die Industrie- und Handelskammer zu Coburg teilnahm, wurden Ideen entwickelt, die Personalmarketingstrategien der Unternehmen zu ergänzen.

Die gemeinsame Intention: Coburg Stadt und Land sollen noch mehr als bisher als attraktive und lebenswerte Region mit guten beruflichen Möglichkeiten positioniert werden, und zwar nicht nur nach außen gegenüber potenziellen Fachkräften, sondern auch nach innen.

Die Lösung dieser Aufgabe fanden die Beteiligten in einem gemeinsamen Favoriten als erster Baustein einer Produktserie: das „CObook“ - ein neues, hochwertiges Printmedium!

Das „CObook“ ist Notiz- und Skizzenbuch, Sympathieträger für Coburg Stadt und Land, Informationsquelle, Stadtplan, Werbemittel – und es ist eine Gemeinschaftsarbeit von Coburger Unternehmen, IHK zu Coburg und Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Coburg. Eine gestalterische Besonderheit sind außergewöhnliche Bildpaare aus Stillleben und Coburg-Motiven zu Sehenswürdigkeiten, Kultur, Essen, Trinken, Einkaufen, Übernachten, Freizeit, Natur, Historie, Bürgerservice, Bildung und Betreuung. Über QR-Codes oder unter www.cobook.info können sich die Benutzer immer informieren. Das Büchlein im Hemdtaschen-Format kann künftig das Personalmarketing von Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen dabei unterstützen, Fach- und Führungskräfte für Coburg zu gewinnen und hier zu halten.

Unternehmen, die das „CObook“ als Recruiting-Instrument nutzen wollen, können den Einband nach ihrer eigenen Corporate Identity gestalten lassen und im Inneren ein eigenes Firmenporträt einfügen. Die Kosten richten sich nach der jeweiligen Auflage. Das „CObook“ ist ab sofort in der Buchhandlung Riemann und in der Tourist-Info erhältlich.

Weitere Informationen zum „CObook“ gibt es bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Coburg unter Telefon 09561/89 23 00.

Ansprechpartner: Diana Schmitt (diana.schmitt@coburg.de)
                          Michael Böhm (michael.boehm@coburg.de)


 


 
 
 
Standby License
Standby License