Bebauungsplanung

Bebauungsplanung

Dynamisch in die Zukunft: Die Lauterer Höhe

Eine Heimat für mobile Unternehmen , – so versteht sich die „Lauterer Höhe“ als Zentrum für Mobilität. Damit entwickelt der neue Standort eine eigene Identität, einen eigenen städtebaulichen Wert. Dazu trägt ein attraktiver Bebauungsplan mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten bei.

Sie sind mobil im Denken wie auch im Handeln – dann sind Sie hier genau richtig!


Was ist heute schon da?

Eine hervorragende Verkehrsanbindung durch die direkte Nähe zur Bundesstraße B4 und Autobahn A73. Ein zukunftsfähiges Nutzungskonzept. Optimale Unterstützung durch die Stadt Coburg und ihre flexible Tochter, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft. Key-Investoren, die sich bereits für die Lauterer Höhe entscheiden haben: Autohäuser, ein Bau- und Heimwerkermarkt mit Gartencenter der neuesten Generation, ausgewählte Fachmärkte, Freizeit-Objekte ...
 

Nachtfoto des Gewerbegebiets Lauterer Höhe
hochbild-design.de

Was kommt noch?

Ein Anschluss an die ICE-Strecke München-Berlin. Verarbeitendes Gewerbe, Handwerk und Dienstleister. Chancen, Entwicklung, Prosperität. Und am besten Sie und Ihr Unternehmen.

Die geplante Strukturierung:

„Der erste Grundsatz des Erfolgreichen ist seine Beweglichkeit“, sagt ein altes Unternehmer-Sprichwort. Und Mobilität als Motto – das spiegelt sich auch im Bebauungsplan des Gewerbeparks Lauterer Höhe wider. Hier ist Raum für Unternehmen, die für Mobilität stehen:

  • Gewerbe, Handwerk, Handel
  • Auto und mehr
  • Freizeit und Gastronomie
  • IT und höherwertiges Gewerbe

 

Rechtskräftige Bebauungspläne "Lauterer Höhe"

-> Bebauungsplan Nr. 103 19 d 2_5 v. 12.11.2014 für das Gebiet beiderseits der Garden-City-Straße

-> Bebauungsplan Nr. 103 19 d 2/2 vom 15.10.2003 mit Änderung vom 17.03.2004 für das Gebiet „Lauterer Höhe“ zwischen der Bundesautobahn A 73 und dem Rottenbach (Nordwestlicher Bereich) 

-> Bebauungsplan Nr. 103 19 d 2/2 vom 15.10.2003 Legende 

-> Bebauungsplan Nr. 103 19 d 2/3 vom 09.05.2007 für das Gebiet „Lauterer Höhe“ zwischen der Bundesautobahn A 73 und dem Rottenbach (Nordwestlicher Bereich) unter Aufhebung eines Teilbereiches des Bebauungsplanes Nr. 103 19 d 2/2 mit integriertem Grünordnungsplan vom 15.10.2003 mit Änderung vom 17.03.2004 

-> Bebauungsplan-Nr. 103 19d 2/4 vom 09.04.2008 für das Gewerbegebiet „Lauterer Höhe“ zwischen Lauterer Straße, Niorter Straße und Straße Lauterer Höhe