Digitale Einkaufsstadt Bayern

 

Im Wettbewerb um das Modellvorhaben „Digitale Einkaufstadt“ hat sich die Stadt Coburg mit ihrer Bewerbung gegen 33 andere Städte und Gemeinden aus Bayern durchgesetzt und wird als „Modellkommune“ in den nächsten 2 Jahren vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert. Insbesondere für den mittelständischen Einzelhandel gewinnt die effiziente Verknüpfung von stationärem und Online-Handel an Bedeutung. Mit innovativen Strategien möchte das Wirtschaftsministerium den Einzelhandel nun fit für die digitale Zukunft machen. Ein Expertengremium soll in den nächsten 2 Jahren mit den lokalen Einzelhändlern digitale Strategien und maßgeschneiderte Lösungen entwickeln.

 

Jederzeit gut informiert...

Über Aktuelles rund um das Modellvorhaben und die "Digitale Einkaufsstadt Coburg" möchten wir Sie natürlich auch in Zukunft jederzeit auf dem Laufenden halten. In regelmäßigen Abständen werden wir daher im neuen Stadtentwicklungsportal und Baublog über die Fortschritte des Projektes berichten. Sie sind herzlich eingeladen, mitzulesen und mitzureden. Zum Baublog...

 

 


 
 
 

Aktuelles zur Digitalen Einkaufsstadt

»Erfolgreich im eCommerce« – Einladung zur Roadshow am 30. November in Coburg

Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) getragene Initiative Intelligente Vernetzung macht mit ihrer Roadshow Ende November Station in Coburg. Im Rahmen des Modellprojektes »Digitale Einkaufsstadt Coburg« findet am Mittwoch, den 30. November 2016 von 14 bis 18 Uhr im Gesellschaftshaus LEISE am Markt in der Herrngasse die Veranstaltung »Erfolgreich im E-Commerce – Ideen, Know-How und Networking für den lokalen Handel« statt.

Gewusst wie... - Schulungs- und Weiterbildungsangebote für Händler

Der Aufbau von Know-How stellt eine tragende Säule unserer Strategie dar, die wir gemeinsam mit vielen Fachleuten und der IHK im Rahmen des Modellprojektes »Digitale Einkaufsstadt Bayern« erarbeitet haben. Wir möchten Sie daher in Zukunft regelmäßig über ausgewählte Schulungs- und Weiterbildungsangebote in der Region, die Sie nutzen können, informieren.

Shoppen in Coburg: Digitales Schaufenster »GoCoburg« online

Erste Einblicke gab es bereits in der Vorweihnachtszeit – und auch in den sozialen Medien ist »GoCoburg« – das Digitale Schaufenster zur Coburger Innenstadt bereits seit geraumer Zeit mit Beiträgen aktiv. Auf Facebook hat die Plattform, die Kundinnen und Kunden künftig schneller und besser über Aktuelles aus der Coburger Innenstadt informieren soll und in dieser Woche auch offiziell an den Start geht, bereits jetzt über 3.000 Fans.

Online-Umfrage zur Coburger Innenstadt

Im Rahmen des Modellprojektes »Digitale Einkaufsstadt Bayern« bittet die Stadt Coburg ihre Bürgerinnen und Bürger aber auch Kundinnen, Kunden und Gäste noch bis zum 28. Februar in einer Online-Umfrage um ihre persönliche Meinung zur Coburger Innenstadt.

 
 
 

Ansprechpartner/in

Herr Jörg Hormann

Citymanager der Stadt Coburg

Joerg.Hormann@tourist.coburg.de

Telefon: 09561 / 89-2338
Fax: 09561 / 89-8037



Frau Karin Engelhardt

Leiterin der Stabsstelle E-Government und Verwaltungsmodernisierung, Online-Managerin

Karin.Engelhardt@coburg.de

Telefon: 09561/ 89-1102
Fax: 09561/ 89-61102