Stellenangebote

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Stadtverwaltung Coburg.

Sie wollen mehr über die Stadtverwaltung als Arbeitergeber erfahren? Sie möchten wissen, wie sich Ihr Einstieg bei der Stadt Coburg gestalten wird?

Lesen Sie weiter >>

 

 

 


Stellenangebot - Bürokraft mit Vertriebs- und Marketingaufgaben im Kongresshaus Rosengarten

Die Stadt Coburg

sucht zum 1. August 2015 eine

 

Bürokraft mit Vertriebs- und Marketingaufgaben (m/w).

 

Für die kaufmännische Abwicklung, Organisation, Betreuung und Akquise unserer Veranstaltungen suchen wir Verstärkung zum 01. August 2015. Die Stelle ist zunächst befristet bis 31. Juli 2016. Eine spätere Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist möglich.

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung von Kundenanfragen, Mietverträgen und Rechnungen
  • Zusammenarbeit mit anderen Dienstleistern und Kooperationspartnern
  • Veranstaltungsorganisation und Veranstaltungsbetreuung
  • Durchführung von Akquisemaßnahmen in Abstimmung mit der Marketingleitung

Änderungen im Tätigkeitsbereich bleiben vorbehalten

Anforderungen an die Bewerber

Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, vorzugsweise im Veranstaltungswesen und zeichnen sich durch serviceorientierten Umgang mit Kunden aus. Effizientes und zielorientiertes Arbeiten ist für Sie selbstverständlich. Sie haben gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch) und besitzen idealerweise eine Fahrerlaubnis (Klasse B). Sie besitzen sehr gute MS Office Kenntnisse, Organisationstalent und eine sichere sprachliche Ausdrucksfähigkeit. Hohes Engagement, selbständige Arbeitsweise und die Bereitschaft an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten setzen wir voraus. Die Entlohnung erfolgt nach TVöD.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung an: Kongresshaus Rosengarten, Frau Karin Schlecht, Berliner Platz 1, 96450 Coburg oder an Karin.Schlecht@kongress.coburg.de.

 

 

 


Stellenangebot - Nachwuchsbeamter/in / Verwaltungswirt / zur Verwaltungswirtin in der Kommunalverwaltung

Die

STADT COBURG

 

stellt zum 1. September 2016

 

1 Nachwuchsbeamten/Nachwuchsbeamtin

für die Ausbildung zum Verwaltungswirt / zur Verwaltungswirtin

in der Kommunalverwaltung

 

für den Vorbereitungsdienst zum Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen – Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst - ein.

Voraussetzung für die Einstellung in den zweijährigen Vorbereitungsdienst ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren, das am 6. Juli 2015 stattfindet. Zum Auswahlverfahren werden Bewerber/innen zugelassen, die

1.  Deutsche im Sinn des Art. 116 des Grundgesetzes sind oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union oder von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz besitzen oder diese bis zum Einstellungstermin erwerben,

2.  mindestens den qualifizierenden Abschluss einer Haupt- oder Mittelschule oder einen vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Wissenschaft und Kunst als mittleren Schulabschluss anerkannten Bildungsstand bereits erworben haben oder voraussichtlich bis zum Einstellungstermin erwerben werden und

3.  zum Einstellungszeitpunkt das 45. Lebensjahr grundsätzlich noch nicht vollendet haben.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 3. Mai 2015 mit dem Online-Antrag auf der Internetseite der Geschäftsstelle des Bayer. Landespersonalausschusses zum Auswahlverfahren an (www.lpa.bayern.de). Wählen Sie dort als Ausbildungsrichtung „Verwaltungswirt/in in der Kommunalverwaltung“ und als Arbeitsort „Stadt Coburg“ aus. Dort erhalten Sie auch weitere Auskünfte zum Auswahlverfahren. Bitte senden Sie uns keine Bewerbungsunterlagen zu. Wenn Sie aufgrund des Prüfungsergebnisses für eine Einstellung in Frage kommen, werden wir diese nach Vorliegen der Prüfungsergebnisse anfordern.

Falls Sie keine Möglichkeit haben, sich über das Internet anzumelden, erhalten Sie den Antrag auf Zulassung zum Auswahlverfahren in der Personalabteilung der Stadt Coburg (1. Stock, Zimmer 207). Dieser ist bis zum 15.04.2015 ausgefüllt zurückzusenden.

Nach Beendigung der Ausbildung kann eine Übernahme nicht zugesagt werden. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Ansprechpartner für weitere Fragen ist Frau Knoll (Tel. 09561 89-1114, E-Mail: carola.knoll@coburg.de).

 

 

 


Stellenangebot - Nachwuchsbeamter/in / Diplom-Verwaltungswirt/in

Die

STADT COBURG

 

stellt zum 1. Oktober 2016

 

1 Nachwuchsbeamten/Nachwuchsbeamtin

für das Studium zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)
in der Kommunalverwaltung

 

für den Vorbereitungsdienst zum Einstieg in der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen – fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst - ein.

Voraussetzung für die Einstellung in den dreijährigen Vorbereitungsdienst ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren, das am 05.10.2015 stattfindet. Zum Auswahlverfahren werden Bewerber/innen zugelassen, die zum Einstellungstermin

1.  Deutsche im Sinn des Art. 116 des Grundgesetzes sind oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union oder von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz besitzen oder diese bis zum Einstellungstermin erwerben werden,

2.  mindestens die unbeschränkte Fachhochschulreife oder einen vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannten Bildungsstand bzw. die Hochschulzugangsberechtigung über erfolgreiche berufliche Fortbildungsprüfungen (Meisterprüfung oder gleichgestellte berufliche Fortbildungsprüfungen, Absolventen von Fachschulen und Fachakademien) in Verbindung mit einem Beratungsgespräch an einer bayerischen Hochschule oder an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern bereits erworben haben oder voraussichtlich bis zum Einstellungstermin erwerben werden und

3.  zum Einstellungszeitpunkt das 45. Lebensjahr grundsätzlich noch nicht vollendet haben.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 28.06.2015 mit dem Online-Antrag auf der Internetseite der Geschäftsstelle des Bayer. Landespersonalausschusses zum Auswahlverfahren an (www.lpa.bayern.de). Wählen Sie dort als Ausbildungsrichtung "Diplomverwaltungswirt/in in der Kommunalverwaltung" und als Arbeitsort "Stadt Coburg" aus. Dort erhalten Sie auch weitere Auskünfte zum Auswahlverfahren. Bitte senden Sie uns keine Bewerbungsunterlagen zu. Wenn Sie aufgrund des Prüfungsergebnisses für eine Einstellung in Frage kommen, werden wir diese nach Vorliegen der Prüfungsergebnisse anfordern.

Falls Sie keine Möglichkeit haben, sich über das Internet anzumelden, erhalten Sie den Antrag auf Zulassung zum Auswahlverfahren in der Personalwirtschaft der Stadt Coburg (1. Stock, Zimmer 207). Dieser ist bis zum 19.06.2015 ausgefüllt zurückzusenden.

Nach Beendigung der Ausbildung kann eine Übernahme nicht zugesagt werden. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Ansprechpartner für weitere Fragen ist Frau Knoll (Tel. 09561 89-1114, E-Mail: carola.knoll@coburg.de).


 
 
 
Hauptanschrift

Personal- und Organisationsamt

Markt 1
96450 Coburg
Telefon: 09561/ 89-1101
Fax: 09561/ 89-1179
personal-und-organisationsamt@coburg.de
http://www.coburg.de/personal-und-organisationsamt

Stadtplanlink


Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr


 
 
 

Ansprechpartner/in

Herr Jürgen Escher

stellv. Amtsleiter, Abteilungsleiter Personal

Juergen.Escher@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1110
Fax: 09561/ 89-1179