Personalrat


Allgemeines

Der Personalrat hat die gesetzliche Aufgabe, sämtliche Beschäftigte der Stadt Coburg zu beraten und zu betreuen.

Insbesondere obliegt der Personalvertretung die Überwachung von Arbeitnehmerrechten und Schutzvorschriften, die in Gesetzen, Tarifverträgen, Dienstvereinbarungen und Verwaltungsvorschriften geregelt sind.

Er nimmt Anregungen und Beschwerden aus den Reihen der Belegschaft entgegen und hat die Pflicht, beim Dienststellenleiter auf Abhilfe zu dringen.

Die Personalvertretung ist an den Entscheidungen der Dienststelle in personellen, sozialen, organisatorischen und einer Reihe anderer Angelegenheiten über Mitbestimmungs-, Mitwirkungs- und Anhörungsrechte beteiligt.

Mitwirkung bei der Eingliederung und Förderung von schwerbehinderten Menschen in enger Zusammenarbeit mit der Schwerbehindertenvertretung, Unterstützung der Jugend- und Auszubildendenvertretung.

Neben den gesetzlichen Aufgaben nach dem Bayerischen Personalvertretungsgesetz ist der Personalrat noch in weiteren Bereichen aktiv, bzw. präsent, wie z.B. :

  • Geschäftsführung und Leitung einer eigenen Unterstützungskasse mit ca. 650 Mitgliedern
  • Betriebssport (Fußball, Kegeln, Schwimmen, Tischtennis)
  • Durchführung und Organisation der Gemeinschaftsveranstaltungen
  • Sondervorstellung des Weihnachtsmärchens im Landestheater Coburg
  • Eigene mehrtägige Busausflüge
  • Glückwünsche bei dienstlichen und privaten Anlässen
  • Monatliche Mitteilungsblätter
  • Sammelbestellungen

 

A-Z

A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Personalrat Stadt Coburg  | Personalvertretung  | Personalvertretungsgesetz  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z  |

Ansprechpartner

Personalratsvorsitzende

Frau Nicole Klebeg

personalrat@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1180
Fax: 09561 / 89-1183