Grünflächenamt - Untere Naturschutzbehörde


Allgemeines

Durch die Integration der unteren Naturschutzbehörde in das Grünflächenamt kommt es zu einem ständige Dialog zwischen der Grünplanung, der Ausführung und den Naturschutzbelangen. Dadurch wird die Qualität des Stadtgrüns erheblich gesteigert.

Aufgaben der Naturschutzbehörde:

  • Stellungnahmen bei Eingriffen in Natur und Landschaft
  • Durchführung der Landschaftspflege und des Vertragsnaturschutzprogrammes
  • Fachliche Mitwirkung bei der Führung des Öko-Kontos im Rahmen der Bauleitplanung
  • Vollzug der FFH- und Vogelschutzrichtlinie der EU
  • Betreuung der Naturschutzwacht
  • Beteiligung des Naturschutzbeirates
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Naturraum Coburg

Natur in und um Coburg erleben

A-Z

A  | Artenschutz  | Aufgaben  | B  | Biber  | C  | D  | E  | F  | Fledermäuse  | G  | H  | Hornissen  | I  | J  | K  | L  | Landschaft  | M  | N  | Naturschutz  | Naturschutzbehörde - Öffentlichkeitsarbeit  | O  | Ökologie  | P  | Pflanzen  | Q  | R  | S  | Schutzgebiete  | T  | Tiere  | U  | Umwelt  | V  | W  | X  | Y  | Z  |

Ansprechpartner

Stellv. Amtsleiter Grünflächenamt, Ansprechpartner Untere Naturschutzbehörde

Herr Werner Pilz

Werner.Pilz@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1672
Fax: 09561 / 89-2679