Rechtsamt


Allgemeines

Das Rechtsamt ist als Querschnittsamt organisiert und besteht zurzeit aus zwei Volljuristen, zwei Mitarbeiterinnen im Sekretariat und zwei Mitarbeiterinnen, die sich mit der Standesamtsaufsicht sowie dem städtischen Versicherungswesen befassen.


Zuständigkeiten des Rechtsamtes:

  • Rechtsberatung für die städtischen Ämter
  • Federführung beim Erlass von Rechtsvorschriften
  • Erarbeitung von Musterverträgen
  • Mitwirkung beim Abschluss von Verträgen, die nicht festem Muster oder ständiger Verwaltungsübung folgen
  • Herausgabe der Stadtrechtssammlung
  • Mitwirkung bei rechtlich schwierigen Entscheidungen
  • Federführung bei Widerspruchsverfahren
  • Geltendmachen von Schadensersatzansprüchen
  • Führen von Rechtsstreitigkeiten
  • Bearbeiten der Schadensfälle und Entschädigungsansprüche, die Dritte gegen die Stadt geltend machen
  • Sachbearbeitung und Verwaltung der städtischen Versicherungen
  • Durchführung von Bußgeldverfahren nach Einspruch
  • Mitwirkung in Disziplinarverfahren
  • Überwachung des Datenschutzes in der Stadtverwaltung
  • Strafanzeigen und Strafanträge wegen strafbarer Handlungen zum Nachteil der Stadt
  • Mitarbeit im Gutachterausschuss der Stadt Coburg
  • Standesamtsaufsicht
  • Vorbereitung der Wahl von ehrenamtlichen Richtern
  • Ausbildung der Rechtsreferendare
  • Nutzung des Stadtwappens durch Dritte

Zum Rechtsamt gehört außerdem die Geschäftsstelle Stadtrat.

 

 

Jetzt bewerben!

Schöffe/in gesucht

Die Stadt Coburg wird in den nächsten Wochen eine Vorschlagsliste für Schöffen für die Amtszeit 2019 bis 2023 aufstellen. Dazu werden nicht nur von den im Stadtrat vertretenen Parteien, sondern auch von Verbänden und Organisationen unserer Stadt und von den Bürgern selbst entsprechende Vorschläge erwartet. Ein beim Amtsgericht Coburg gebildeter Wahlausschuss nimmt dann aufgrund sämtlicher Vorschlagslisten die Wahl der Schöffen vor.

Wer Interesse an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit hat, muss die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und zu Beginn der Amtsperiode am 01.01.2019 mindestens 25, aber noch nicht 70 Jahre alt sein.

Das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und körperliche Eignung (wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes).

Sind Sie interessiert oder möchten Sie jemanden vorschlagen? Dann wenden Sie sich bitte bis spätestens 29.03.2018 an die

Stadt Coburg
Rechtsamt
Markt 1, 96450 Coburg.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen
Stephanie Herbst
09561 89 1301
stephanie.herbst@coburg.de
Frau Scheigert
09561 89 1303
nadine.scheigert@coburg.de

 

Bewerbungsformular zur Aufnahme in die Vorschlagsliste der Schöffenwahl 2018 >>

Merkblatt für Schöffen >>

A-Z

Ansprechpartner

Amtsleiter Rechtsamt,
Leitender Rechtsdirektor

Herr Willi Kuballa

Willi.Kuballa@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1300
Fax: 09561 / 89-1309

Rechtsdirektorin

Frau Stefanie Grundmann

Stefanie.Grundmann@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1302
Fax: 09561 / 89-61302

Juristin

Frau Simone Maaß

Simone.Maass@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1307
Fax: 09561 / 89-1309

Assistentin des Ltd. Rechsdirektors

Frau Stephanie Herbst

stephanie.herbst@coburg.de

Telefon: 09561 89-1301
Fax: 09561 89-1309

Vorzimmer des Amtsleiters

Nadine Scheigert

Nadine.Scheigert@coburg.de

Telefon: 09561 89-1303
Fax: 09561 89-1309

Städtische Versicherungen

Frau Julia Busch

Julia.Busch@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1304
Fax: 09561 / 89-1189

Frau Sonja Preiser

Sonja.Preiser@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1306
Fax: 09561 / 89-1189