zurück zur letzten Seite

Oma-Opa-Vermittlung

Übersicht

Amt für Jugend und Familie - Oma-Opa-Vermittlung


Oma- und Opa-Vermittlung für Kinder der Stadt Coburg und dem Landkreis e. V.
Hans-Holbein-Weg 1
96450 Coburg
E-Mail: oma-opa-vermittlung-coburg@gmx.de
Mobil: 0175/9870029

Liebe Mütter und Väter, unsere Leihomas und -opas sind im Einsatz, wenn

  1. ein Arzttermin vorliegt
  2. Kinder erkranken und Mutter nicht zur Arbeitsstelle gehen kann
  3. die Mutter will sich eine kleine Auszeit gönnen, möchte Joggen gehen, Fahrrad fahren oder
    sonstigen Sport ausüben
  4. die Eltern wollen mal ins Theater gehen oder Freunde besuchen
  5. die Leihomas kommen ins Haus, betreuen das Kind/die Kinder, versorgen das Baby.
  6. Sie lesen den Kindern Geschichten vor, spielen mit ihnen usw.
  7. Es kündigt sich ein neuer Erdenbürger an! Ein Anruf bei der Leih-Oma, - auch nachts -, und diese düst los und ist für die Geschwister da.

Liebe Omas und Opas, wenn Sie eine neue Aufgabe suchen und anderen helfen wollen, dann werden Sie bei uns Mitglied.

Wir stellen uns vor

Die Oma- und Opa-Vermittlung ist eine Initiative des Seniorenbeirates in Zusammenarbeit mit dem Amt für Jugend und Familie der Stadt Coburg und dem Landkreis. Seit Ende Dezember 2005 ist sie ein eingetragener gemeinnütziger Verein.  Der Jahresbeitrag beträgt 15,00 Euro.

Die Leihomas und -Opas sind über den Verein unfall- und haftpflichtversichert.

Die Oma- und Opa-Vermittlung ist auch an dem Europäischen Netzwerk von Patenschaftsorganisationen für Kinder und Jugendliche, kurz genannt “ENCYMO” angeschlossen und im Internet auf der Webseite www.encymo.org zu finden.

Für Senioren wollen wir den Weg zum besseren Miteinander in unserer Gesellschaft zeigen. Hilfsbereitschaft ist unsere Priorität und macht auch nicht vor Altersgrenzen halt. Unsere Aufgabe sehen wir beim Füllen von Lücken zwischen der jüngsten und älteren Generation. Für Senioren kann die Betreuung von Säuglingen und kleinen Kindern eine schöne Aufgabe sein, gerade wenn die
eigenen Kinder aus dem Haus sind

Wie lange gibt es diese Vermittlung schon?

Diese Vermittlung gibt es seit Februar 2001. Heinz Foldas Idee zur Oma- und Opa-Vermittlung wurde von ihm in die Tat umgesetzt und seit 2002 von Rosemarie Kaiser, 1. Vorsitzende des Vereins und Mitglied im Seniorenbeirat der Stadt Coburg, weitergeführt.

Wie kommen Mütter mit den Leihomas/-opas zusammen?

Immer am letzten Donnerstag im Monat (außer im August und Dezember) findet um 15:30 Uhr ein Gesprächskreis mit den Omas/Opas und Müttern im Ämtergebäude der Stadt Coburg, Steingasse 18, statt. So wird ein persönlicher Kontakt hergestellt. Sollte der Sympathiefunke überspringen, wird
schon vor Ort ein Besuchstermin bei den Familien vereinbart.



Kosten

Kosten - Wieviel kostet eine Leihoma- bzw. Leihopa?

4,00 Euro Aufwandsentschädigung pro Stunde für Betreuung von einem Kind
6,00 Euro Aufwandsentschädigung pro Stunde für Betreuung von zwei/drei Kindern

zuzüglich 0,30 Euro Fahrtkosten

 

 

 

Voraussetzungen

Interessierte, noch rüstige Seniorinnen und Senioren, möglichst mit PKW, können jederzeit zu diesem Kreis hinzu stoßen oder wieder ausscheiden, z.B. wenn es der Gesundheitszustand notwendig macht, oder nicht mehr ausreichend Zeit zur Verfügung steht. Jedem gesunden Menschen, der Hilfsbereitschaft zeigt, ist der Weg frei.


Die Liebe zu Kindern ist aber wichtigste Voraussetzung!

Was noch?

Unterstützung

Unterstützung für sozialschwache allein erziehende Mütter und Väter:

Bei Bedürftigkeit kann ein Antrag auf Übernahme der Aufwandsentschädigung beim Amt für Jugend und Familie für Bürger der Stadt Coburg bzw. im Kreisjugendamt für Bürger des Landkreises gestellt werden.

Spenden und Zuschüsse

Nachdem wir ein neu gegründeter gemeinnütziger Verein sind und dementsprechende Auslagen haben, sind wir auf Spenden und Zuschüsse angewiesen.

Unsere Bankverbindung:
Sparkasse Coburg - Lichtenfels
Konto-Nr. 9848466, BLZ. 78350000.
Eine Spendenquittung wird Ihnen ausgestellt.

Die Organisation der Oma- und Opa-Vermittlung erfolgt ehrenamtlich.

 
 
 
Hauptanschrift

Amt für Jugend und Familie

Steingasse 18
96450 Coburg
Telefon: 09561 / 89-1511
jugendamt@coburg.de
http://www.coburg.de/jugendamt

Stadtplanlink


Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag
8.30 bis 15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag
8.30 bis 12.00 Uhr


Sozialamt

Am Viktoriabrunnen 4
96450 Coburg
Telefon: 09561 / 89 1555
Fax: 09561 / 89 1579
sozialamt@coburg.de
http://www.coburg.de/sozialamt

Stadtplanlink


Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag
8.30 bis 15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag
8.30 bis 12.00 Uhr