zurück zur letzten Seite

Führerschein – Verlängerung einer befristeten Fahrerlaubnis (LKW/Bus)

Übersicht

Zweckverband Zulassungsstelle - Führerscheinstelle - Führerschein – Verlängerung einer befristeten Fahrerlaubnis (LKW/Bus)


Für die Verlängerung der befristeten Fahrerlaubnis der Klassen

  • C, CE, C1, C1E ( LKW)
  • D, DE, D1, D1E  (Bus)

ist die rechtzeitige Antragstellung bei der Führerscheinstelle Ihres Hauptwohnsitzes notwendig.  



Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis/Pass
  • ein biometrisches Lichtbild
  • bisheriger Führerschein
  • augenfachärztliches Gutachten (keine Sehtestbescheinigung)
  • ärztliche Untersuchung (z. B.Hausarzt)
  • zusätzlich für Klasse D (Bus) ab dem 50. Lebensjahr:
    leistungspsychologisches Gutachten (Leistungstest), diese beinhaltet eine Überprüfung von Reaktionsfähigkeit, Orientierungsleistung, Konzentrationsfähigkeit etc.
  • Führungszeugnis, dieses können Sie im Bürgerbüro oder im Einwohnermeldeamt der Stadt Coburg (zur Vorlage bei der Fahrerlaubnisbehörde) beantragen

Kosten

42,60 Euro 

Rechtliche Grundlagen

§§ 23 und 24 Fahrerlaubnisverordnung (FeV)

Zeitpunkt/Fristen

Ein Antrag sollte spätestens 4 Wochen vor Ablauf der Gültigkeit des bisherigen Führerscheines gestellt werden. Mit dieser Verlängerung wird automatisch ein neuer Führerschein ausgestellt.

Links

Formulare & Online-Dienste

 
 
 
 
Hauptanschrift