zurück zur letzten Seite

Führerschein – Internationaler Führerschein

Übersicht


Sie benötigen einen internationalen Führerschein?

In außereuropäischen Ländern wird oftmals zusätzlich zum nationalen EU-Kartenführerschein ein internationaler Führerschein (Übersetzung des nationalen Führerscheines in mehreren Sprachen) benötigt. .

In welchen Land ein Internationaler Führerschein gebraucht wird, erfragen Sie am besten bei Automobilclubs, Reiseveranstaltern oder auch bei Botschaften und Konsulaten Ihres entsprechenden Reiselandes.



Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis/Pass
  • Führerschein im Kartenformat
  • ein biometrisches Lichtbild

Kosten

16,00 Euro

Rechtliche Grundlagen

§§ 8 und 9 der Verordnung über den internationalen Kraftfahrzeugverkehr

Voraussetzungen

Ein internationaler Führerschein kann Ihnen nur ausgestellt werden, wenn Sie bereits im Besitz eines EU-Kartenführerscheines sind. Besitzen Sie diesen noch nicht, müssen Sie zusätzlich einen Antrag auf Ausstellung eines EU-Kartenführerscheines stellen.

Bitte bedenken Sie, dass in diesem Fall ein weiteres biometrisches Passfoto erforderlich ist. Für den EU-Führerschein fallen zusätzliche Kosten in Höhe von 24,-- Euro an. Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 2-3 Wochen.  

Was noch?

Ein internationaler Führerschein wird grundsätzlich für 3 Jahre ausgestellt, es sei denn, eine nationale Führerscheinklasse ( wie z. B. Bus oder LKW) ist entsprechend kürzer befristet. Eine Verlängerung eines internationalen Führerscheines ist nicht möglich.

Ist bereits ein EU-Führerschein vorhanden, kann der internationale Führerschein unter Vorlage der Antragsunterlagen sofort ausgestellt werden.Eine persönliche Antragstellung und Abholung ist nicht erforderlich

Zeitpunkt/Fristen

Wenn ein nationaler Führerschein in Kartenformat vorliegt und die benötigten Unterlagen vorhanden sind, kann der internationale Führerschein sofort ausgestellt werden.

Links

 
 
 
 
Hauptanschrift