Weitere Bildungsangebote

LTTA-Unterricht: Learning Through The Arts als "Lern-Katalysator" mit Peggy Hoffmann

Ein Angebot für Grundschule, Mittelschule, Realschule, Förderschule, Gymnasium 1. bis 7. Klasse.

 

Beschreibung

Die Fachinhalte der Kernfächer Mathematik und Deutsch erschlossen und erfahrbar gemacht.

In LTTA Schulen wählen die Lehrkräfte einen Lehrplanbereich aus und speziell ausgebildete Künstler entwickeln gemeinsam mit den Lehrkräften Unterrichtseinheiten. Die Lehrplananforderungen werden so mit den kreativen Möglichkeiten der Künste umgesetzt.

Für die Schülerinnen und Schüler werden die Lehrinhalte des Unterrichts damit leichter verständlich und besser verarbeitbar. Dies führt zum "nachhaltigen" Speichern des Gelernten.

Die Lehrkräfte nutzen so gemeinsam mit den Künstlern gesetzte Impulse und entwickeln daraus Transfermöglichkeiten für den eigenen alltäglichen Unterricht.

Bislang duchgeführte Unterrichtseinheiten:

  • "Erlebiserzählung" (6. Klasse)
  • "Märchen" (5. Klasse)
  • "Gruselgeschichten" (4. Klasse)
  • "Aufsatz-Spannungsbogen" (4. Klasse)
  • "Wasserkreislauf" (3. Klasse)
  • "1x1" (3. Klasse)

 

Zeitlicher Rahmen

3x 45 Minuten

 

Kosten

€ 50,00 pro Stunde inklusive Vorbereitung & Material 

Ein finanzieller Zuschuss kann beim Kultur- und Schulservice Coburg beantragt werden.

 

> Beispiel einer LTTA Sequenz

 

KONTAKT:

Peggy Hoffmann
Tel.:
0176 / 10 17 82 60
info@peggy-hoffmann.de
 

 

 


Diese Seite weiter empfehlen

Zurück zum Artikel