Patenschaften

StolpersteineOberbürgermeister Norbert Kastner, stellvertretend für die Stadt Coburg, die Dekane Christoph Liebst und Raimund Reinwald und die Kirchenvorstandsvorsitzende der altkatholischen Gemeinde, Christel Grünberg, haben die Patenschaft für die ersten vier Stolpersteine übernommen. Gewidmet sind sie den Juden Else Lewy, Dr. Alfred Masur und Eduard Plaut sowie dem Widerstandskämpfer Georg Alexander Hansen. Viele weitere Paten haben sich seitdem gefunden.

 

Stolpersteinverlegung am 14. August 2009 >>

Stolpersteinverlegung am 1. Juni 2010 >>

Stolpersteinverlegung am 26. November 2010 >>

Stolpersteinverlegung am 29. Juni 2011 >>

Stolpersteinverlegung am 28. November 2011 >>

Stolpersteinverlegung am 31. Juli 2012 >>

Stolpersteinverlegung am 15. Juli 2013

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Verlegung von Steinen für bereits bestehende Patenschaften erfolgt am 15. Juli 2013. Dann läuft die Aktion aus.


Diese Seite weiter empfehlen

Zurück zum Artikel