Rückblick Brunnenmarkt & Automeile

Brunnnenmarkt & Automeile

Brunnenmarkt & Automeile verkaufsoffener Sonntag 2018

Coburg begrüßt den Frühling

 

Am 18. März 2018 veranstaltet das Citymanagement Coburg den ersten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr. Aktionen in der Innenstadt sind die Eröffnung der Coburger Brunnenstraße, die große Automeile und viele Gewinne bei mehreren Gewinnspielen.

Am verkaufsoffenen Sonntag zum Frühlingsanfang haben die Geschäfte der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr geöffnet und locken mit Aktionen, Angeboten sowie kleinen Aufmerksamkeiten. Inspirationen für ein buntes Frühjahr finden Gäste und Kunden nicht nur in den Geschäften, sondern auch bei den Infoständen in der Spitalgasse sowie am Markt. Dort steht für Kinder außerdem ein Karussell bereit und rund um das Albert-Denkmal laden die Coburger Gärtnereien traditionell zum kleinen österlichen Markt ein. Verschiedene Händler präsentieren die ersten Frühlingsboten in Form von Blumen und Kräutern sowie Gestecken und Kränzen.

.

Infostände am Marktplatz und in der Spitalgasse

AOK Coburg präsentiert das grüne Wunder aus der Natur mit Kräuter

TÜV SÜD

CAT Racing TEAM

Landestheater Coburg

Verkehrswacht Coburg

Obermaintherme Bad Staffelstein

ThermeNatur Bad Rodach

RunningBros e.V.

Effect´s Coburg e.V

 

Goldene Eier suchen, zählen und gewinnen

Wie viele goldene Eier haben sich in den Schaufenstern der über 20 teilnehmenden Geschäfte insgesamt versteckt? Das ist die Frage rund um den verkaufsoffenen Sonntag.

Das Citymanagement und der Coburger Einzelhandel laden die Besucher vom 18. bis 21. März zum Eier zählen und gewinnen ein. Hilfreich für die Suche ist hierbei der ausliegende Flyer mit Gewinnspielkarte. Sind alle goldenen Eier gefunden, dann sollte schnell die Gewinnspielkarte ausgefüllt und mit der richtigen Antwort im Handel oder beim Tourismus Coburg bis 23. März 2018 abgegeben werden. Unter allen Teilnehmern verlost das Citymanagement zehn Mal „Coburgs buntes Überraschungsei“, prallt gefüllt mit Preisen aus den teilnehmenden Geschäften.  Zusätzlich sind drei Eier mit einem Einkaufsgutschein von Zentrum Coburg in Höhe von 150 Euro versehen. In einem Ei „versteckt“ sich ein ausgewachsener Mini für ein Wochenende, in einem weiteren ist wiederum ein Gutschein für ein E-Bike für ein sportliches Wochenende zu finden. Alle Gewinner werden am Ostersamstag, den 31. März für die Verlosung zu einem Osterfrühstück in die Markthalle am Albertsplatz eingeladen.

Teilnehmende Geschäfte:

  1. GENUSSREICH, Markthalle am  Albertsplatz
  2. Emozione- Mode für Männer und Frauen , Herrngasse 10
  3. Spielwaren- Schleier, Judengasse 13
  4. Casimir Low Carb-Snackbar, Ketschengasse 7
  5. Chocolate Coburg, Ketschengasse 9
  6. Jasmin Franz, Ketschengasse 33 + 34-40
  7. Wilhelm Feyler eK., Rosengasse 9
  8. Buchhandlung Riemann, Markt 9
  9. Maiwald Mode im Stadthaus, Markt 10
  10. Galeria Kaufhof, Mohrenstrasse 17-19
  11. Beauty Hairshop, Spitalgasse 1
  12. Hallhuber, Spitalgasse 4
  13. Juwelier Deloch, Spitalgasse 17
  14. Juwelier Stahl, Spitalgasse 26
  15. Die Augenweide, Steingasse 3
  16. Juwelier Gall, Steinweg 1
  17. Wolf Feine Wäsche, Steinweg 4
  18. Optik Busch, Steinweg 18
  19. Reisebüro sonnenklar, Steinweg 29
  20. Secondo-Engelservice, Steinweg 32

Coburger Automeile 12.00 - 17.00 Uhr

Auf der Coburger Automeile präsentieren am 18. März zwischen 12 und 17 Uhr vierzehn Autohäuser aus Coburg und der Region ihre aktuellen Modelle. Von der Ketschengasse, über die Mauer, bis in den Steinweg stellen sie mehr als einhundert  Fahrzeuge von über zwanzig Marken aus. Besucher können Sportwagen, ebenso wie Stadtautos und Familien-Vans besichtigen und sich über den Auto-Kauf beraten lassen. Im Steinweg  können vor und im ehemaligen Schlickgebäude verschiedene Elektroautos begutachtet werden – fachsimpeln inbegriffen. E-Bikes und Fahrräder auf dem Marktplatz stimmen auf den Frühling ein und informieren über die neuesten Trends.

 

Brunnenstraße vom 18.03. - 08.04.2018

Um 13.30 Uhr wird am Markt die 18. Coburger Brunnenstraße feierlich durch die zweite Bürgermeisterin Frau Dr. Weber eröffnet. Für eine bunte Brunnenstraße schmücken im Vorfeld Schulen, Kindergärten und Einrichtungen aus Coburg und dem Landkreis die innerstädtischen Brunnen. Unterstützt werden sie hierbei vom städtischen Grünflächenamt, Gärtnereien und Floristikhändlern der Stadt sowie Paten aus dem Handel. Bei der Dekoration der Brunnen steht in diesem Jahr das Thema große Liebespaare, anlässlich des Albertjahres 2019, im Vordergrund. Selbstverständlich ist auch das Osterfest Thema  bei der Brunnenstraße.

 

Mitmachen, bewerten und gewinnen

Die Brunnen bleiben drei Wochen lang, bis zum 8. April, geschmückt. Im Programmflyer zum verkaufsoffenen Sonntag ist der Verlauf der Brunnenstraße aufgeführt. Wie in jedem Jahr bewertet eine Jury die Brunnen und prämiert die interessantesten und kreativsten Dekorationen.

Das Citymanagement der Stadt Coburg fordert außerdem alle Besucher der Innenstadt dazu auf, mit Hilfe der Stimmkarte, die im Handel, im Bürgerbüro und im Tourismus Coburg erhältlich ist, ihren persönlichen Lieblingsbrunnen bis zum 08. April zu wählen. Unter allen Teilnehmern der Abstimmung wird ein Coburger Einkaufs-Gutschein im Wert von 50 Euro verlost sowie zwei Eintrittskarten in das Landestheater Coburg zur Familienoper „Pinocchio“ am Sonntag, 06. Mai 2018, außerdem zwei Tickets zum Internationalen Samba-Festival im Juli 2018. Zusätzlich haben die Organisatoren an jedem Brunnen einen Buchstaben versteckt, die zusammen das Lösungswort für das Brunnenstraßen-Gewinnspiel auf dem Flyer bilden. Unter diesen Teilnehmern wird separat ein Gutschein im Wert von 100 Euro für die Galeria Kaufhof verlost.

Download Abstimmungs-und Gewinnspielkarte 

Kostenfreies Parken am verkaufsoffenen Sonntag

Am 18. März stehen die Parkhäuser Albertsplatz, Mauer, Post, Zinkenwehr und der Parkplatz Anger von 12 bis 18 Uhr für kostenloses Parken zur Verfügung. Das kostenfreie Parken im Parkhaus der HUK-Coburg in der Kanalstraße ist ebenfalls ab 12 Uhr möglich

 

Programmflyer zum Download 

 


Diese Seite weiter empfehlen

Zurück zum Artikel