Fernsehen und Erziehung- Medien im Kinderzimmer

Inhalt:
Elterngesprächsrunden zum Thema Fernsehlandschaft. Fernsehen in der Familie. Medien im Kinderzimmer. Ratgeber und Broschüren sind hilfreiche Wissensquellen. Die alltägliche Erziehungsarbeit hält sich oft nicht an die Regeln der Ratgeber. ELTERNTALK ermöglicht den Austausch zwischen Eltern, um Tipps und Tricks aus der Praxis voneinander zu erfahren bzw. zu diskutieren. Das stärkt Eltern und erleichtert den Erziehungsalltag.

Referent/in:
Ausgewählte Moderatorinnen

Ort des Angebotes:
Vor Ort/ in den Familien/ Gastgeber Institutionen

Zielgruppen:
- Öffentlichkeit
- Multiplikatoren
Das Angebot richtet sich an weiblich & männlich zusammen oder weiblich & männlich getrennt.

Form des Angebotes:
- Workshop
- Beratung
- Sonstiges

Methode:
- Elterntalk: moderierte Gesprächsrunden

Umfang/Dauer:
2 Stunden

Vorbereitung/Nachbereitung:
- nicht notwendig

Es werden folgende Arbeitsmaterialien zur Verfügung gestellt:
"Alles auf Empfang? Familie und Fernsehen" ist die Broschüre, in der Eltern Erziehungstipps und Hintergrundinformationen zu Auswirkungen des kindlichen Fernsehkonsums finden. Flyer zum Mitnehmen

Kosten:
- keine

Hinweis:
Anmeldung in den Zeiten von Dienstag und Mittwoch, 9.00-12.00 Uhr und Donnerstag 15.00-17.00 Uhr
                                  
 


 

Handy - ein unverzichtbarer Begleiter?

Inhalt:
Elterngesprächsrunden zum Thema Handy: "Was ist ab welchem Alter sinnvoll? Was soll ein Handy für Kinder können und was darf es kosten? Wie kann ich verhindern, dass Kinder auf kindergefährdenden Internetseiten landen?" ELTERNTALK thematisiert diese Fragen. Eltern können gemeinsam diskutieren und für sich selbst Antworten darauf finden.

Referent/-in:
Ausgewählte Moderatiorinnen

Ort:
Vor Ort/ in den Familien/ Gastgeber Institutionen/ Kindergärten/ Einrichtungen

Zielgruppen:
- Öffentlichkeit
- Eltern
- Multiplikatoren
Das Angebot richtet sich an weiblich & männlich zusammen oder weiblich & männlich getrennt.

Form des Angebotes:
- Workshop
- Beratung
- Sonstiges

Methode:
Elterntalk: moderierte Gesprächsrunden

Umfang/Dauer:
2 Stunden

Vorbereitung/Nachbereitung:
- nicht notwendig

Es werden folgende Arbeitsmaterialien zur Verfügung gestellt:
Broschüre: Handy in Kinderhand von Aktion Jugendschutz/ Flyer zum Mitnehmen

Kosten:
- keine

Hinweis:
Anmeldung Dienstag und Mittwoch 9.00-12.00 Uhr und Donnerstag 15.00-17.00 Uhr


 

"Konsumieren muss gelernt sein"

Inhalt:
Das Thema Konsum und die daraus resultierenden Erziehungsfragen werden in vielfältiger Weise besprochen. Alkopops, Taschengeld, Handy, Kleidung, Fastfood etc. sind einige Beispiele, die hier aufgegriffen werden.

Referent/-in:
Ausgewählte Moderatorinnen

Ort:
Vor Ort/ in den Familien/ Gastgeber Institutionen/ Kindergärten/ Einrichtungen

Zielgruppen:
- Öffentlichkeit
- Eltern
- Multiplikatoren
Das Angebot richtet sich an weiblich & männlich zusammen oder weiblich & männlich getrennt.

Form des Angebotes:
- Workshop
- Beratung
- Sonstiges

Methode:
Elterntalk: moderierte Gesprächsrunden

Umfang/Dauer:
2 Stunden

Es werden folgende Arbeitsmaterialien zur Verfügung gestellt:
Unterschiedliche Broschüren, wie "Handy in Kinderhand", "Alkopops" oder "Taschengeld"!

Kosten:
- keine

Hinweis:
Anmeldung am Dienstag und Mittwoch 9.00-12.00 Uhr und Donnerstag 15.00-17.00 Uhr


 

"Wenn das Leben sich ändert"

Inhalt:
Veränderungen im Leben einer Famlie sind sensible bzw. kritische Lebensphasen, die Entwicklungchancen bieten aber auch Entwicklungsrisiken für Kinder bergen. Beispiele können sein: der Eintritt des Kindes in eine Kindertagesstätte, der schulische Ein- und Übertritt, die Trennung der Eltern, eine schwere Krankheit oder der Tod von Angehörigen.
Für ein Gesundes Aufwachsen in der Familie braucht es in diesen Übergangszeiten hohe Sensibilität für Kinder. Allerdings fällt es erwachsenen Menschen oft selbst nicht leicht, diese Themen zu besprechen. Dazu braucht es einen geschützten Rahmen. ELTERNTALK bietet diesen Rahmen für Eltern.

Referent/-in:
Ausgewählte Moderatorinnen

Ort des Angebotes:
Vor Ort/ in den Familien/ Gastgeber Institutionen/ Kindergärten/ Einrichtungen

Zielgruppen:
- Öffentlichkeit
- Eltern
- Multiplikatoren
Das Angebot richtet sich an weiblich & männlich zusammen oder weiblich & männlich getrennt.

Form des Angebotes:
- Workshop
- Beratung
- Sonstiges

Methode:
Elterntalk: moderierte Gesprächsrunden

Umfang/Dauer:
2 Stunden

Vorbereitung/Nachbereitung:
- nicht notwendig

Es werden folgende Arbeitsmaterialien zur Verfügung gestellt:
ELTERNTALK-Kartenset "Wenn das Leben sich ändert" sowie Begleitbroschüre.

Kosten:
- keine

Hinweis:
Anmeldung Dienstag und Mittwoch 9.00-12.00 Uhr und Donnerstag 15.00-17.00 Uhr
 


 

"Konsumieren muss gelernt sein"

Inhalt:
Das Thema Konsum und die daraus resultierenden Erziehungsfragen werden in vielfältiger Weise besprochen. Alkopops, Taschengeld, Handy, Kleidung, Fastfood etc. sind einige Beispiele, die hier aufgegriffen werden.

Referent/-in:
Ausgewählte Moderatorinnen

Ort:
Vor Ort/ in den Familie, Gastgeber Institutionen/ Kindergärten/ Einrichtungen

Zielgruppen:
- Öffentlichkeit
- Eltern
- Multiplikatoren
Das Angebot richtet sich an weiblich & männlich zusammen oder an weiblich & männlich getrennt.

Form des Angebotes:
- Workshop
- Beratung
- Sonstiges

Methode:
Elterntalk: moderierte Gesprächsrunden

Umfang/Dauer:
2 Stunden

Vorbereitung/Nachbereitung:
- nicht notwendig

Es werden folgende Arbeitsmaterialien zur Verfügung gestellt:
Unterschiedliche Broschüren, wie "Handy in Kinderhand", "Alkopops" oder "Taschengeld"

Kosten:
- keine

Hinweis:
Anmeldung am Dienstag und Mittwoch 9.00-12.00 Uhr und Donnerstag 15.00-17.00 Uhr
 


 

Seminare im Bereich des präventiven Kinder- und Jugendschutzes

Inhalt des Angebotes:
Die Seminare richten sich inhaltlich nach dem Bedarf der jeweiligen Zielgruppe.

Referent/in:
Die Referent/- innen werden in Absprache mit Christin Sperling benannt.

Wo findet das Angebot statt:
- an der jeweiligen Schule

Zielgruppen:
- Schüler/-innen (Schulart: alle Jahrgangsstufen: 5-10)

Das Angebot richtet sich an:
- weiblich & männlich zusammen
- weiblich & männlich getrennt

Form des Angebotes:
- Schulung/ Seminar

Methode:
- theoretischer Input, Plenums- und Kleingruppenarbeit, Diskussionen, vielfältige praktische Übungen, Selbstreflexion, erlebnispädagogische Methoden

Umfang/ Dauer des Angebotes:
- je nach Thematik 4-12 Unterrichtseinheiten

Vorbereitung/Nachbereitung:
- verpflichtend
- empfohlen

In welcher Form und in welchem Umfang wird die Vor -/ Nachbereitung erwartet:
- Vor- und Nachgespräche mit der Klasse

Es werden folgende Arbeitsmaterialien zur Verfügung gestellt:
- Arbeitsblätter, Plakate, Infozettel, Anschauungsmaterial

Sonstiges/Bemerkungen:
Die Seminare werden vorwiegend mit Schulklassen durchgeführt.
 

 


 

Theaterspiel "LiebeLove and the Sexperts"

Inhalt:
Soziale Netzwerke wie Facebook und Co, begleiten Ihre Schülerinnen und Schüler durch den Alltag. In der virtuellen Welt und im wirklichen Leben sind Jugendliche mit dem Themen Sexualität, Liebe und Partnerschaft konfrontiert. Nicht immer erfahren unsere Kinder ein optimales Aufklärungsangebot in diesem sensiblen Entwicklungsbereich. Und nicht immer wollen sie von uns Erwachsenen etwas über Liebe, Sex und Zärtlichkeit hören.

Referent/ -in:
- verschiedene Referenten

Ort des Angebote:
CoJe, Rosenauer Straße 45, 96450 Coburg

Zielgruppen:
- Schüler/ -innen ab 12 Jahren

Das Angebot richtet sich an:
- weiblich & männlich zusammen
- weiblich & männlich getrennt

Form des Angebotes:
- Sonstiges

Methode:
- Theaterspiel mit anschließender 45 minütiger Diskussionsrunde, in der auf konkrete Fragestellungen eingegangen wird.

Umfang/Dauer:
ca. 2,5 Stunden

Vorbereitung/Nachbereitung:
- Vorbereitung wird empfohlen

Teilnahmegebühr:
3,50 Euro pro Person

Anmeldung:
Kommunale Jugendarbeit, Tel. 09561/ 89-1572

Die Teilnehmerzahl ist pro Aufführung auf 200 begrenzt. Es entscheidet der Eingang der Anmeldung.

 


 

Präventionstheater: "Die Katzen und Mrs. Murr"

Inhalt:
Aufklärung, Information und Hilfestellung

Referent/ -in:
Erna Rank-Kern, Diakonisches Werk Coburg, Familienberatung,
Ursula Geiger, Landratsamt Coburg - Schwangerenberatung,
Marianne Morchel, Kriminalbeamtin a.D.I.

Ort der Veranstaltung:
in Grundschulen - Stadt- und Landkreis Coburg

Zielgruppen:
- Öffentlichkeit
- Lehrkräfte
- Schüler/ -innen (Schulart: Grundschule, Jahrgangsstufe: 2-4)
- Eltern
- Kinder im Alter von 7-12 Jahren

Das Angebot richtet sich an:
- weiblich & männlich zusammen

Form des Angebotes:
- Projekttag
- Schulung/ Seminar

Methode:
Zwingend erforderlich ist eine Nachbereitung in der jeweiligen Schulklasse, Info- Veranstaltungen für Lehrer/- innen, Elternabende.

Umfang/ Dauer:
- je nach zeitlicher Absprache

Vorbereitung/ Nachbereitung:
- verpflichtend

In welcher Form und in welchem Umfang wird die Vor- /Nachbereitung erwart?
KATZEN und MRS. MURR- Doppelstunde in der Klasse, die das Puppentheater gesehen hat. Inhalt: Geheimnisse, Gefühle, Nein sagen, Hilfe holen

Es werden folgende Arbeitsmaterialien zur Verfügung gestellt:
- Texte, Liedblätter, CatPhone- Lineall

Teilnahmegebühr:
Puppentheater: 1,50 Euro pro Kind

Sonstiges/ Bemerkungen:
Die Nachbereitung in den Schulen ist kostenlos und wird von qualifizierten Fachfrauen durchgeführt.

Bemerkung zur Anmeldung:
- per Mail, Anruf, postalisch
 


 

Gewaltprävention - 6-12 Jahre (KursNr. 6470GH01)

Inhalt:
Die Kinder lernen Streitsituationen aus dem Weg zu gehen und wenn nötig, durch mehrstufiges Vorgehen angemessen präventiv zu handeln. In Ausnahme-Konflikt-Situationen mit anderen Kindern, in denen Beruhigungsversuche nicht ausreichen dem Aggressor Einhalt zu gebieten, lernen die Kinder sich einfach aber wirkungsvoll zu verteidigen. Die Kinder steigern deutlich ihr Selbstbewusstsein, verlassen somit dauerhaft die Opferrolle und werden weder Opfer noch Täter von Gewalttaten. Wie verhalte ich mich, wenn ein Fremder nach dem Weg fragt oder ein Fahrzeug neben mir herfährt und ich angesprochen werde? Wie flüchte ich richtig und wohin und wie erreiche ich, dass mir von Passanten auch wirklich geholfen wird? Und warum sollte ich niemals jemanden folgen, der mir Hundewelpen oder Pokemon-Karten verspricht? Wer ist überhaupt ein Fremder?

Referent/ -in:
Rainer Frank, Wing Tsun Lehrer, EWTO

Ort der Veranstaltung:
Großheirath, Schule, Schulstraße 34, Gymnastikraum

Zielgruppen:
- Kinder im Alter von 6-12 Jahre

Das Angebot richtet sich an:
- weiblich & männlich zusammen

Form des Angebotes:
- Sonstiges

Methode:
- Gruppenübungen

Umfang/ Dauer:
09. Juli 2015, 15.00-17.30 Uhr

Vorbereitung/ Nachbereitung:
- nicht notwendig

Es werden folgende Arbeitsmaterialien zur Verfügung gestellt:
bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe, Getränk

Teilnahmegebühr:
22,40 € ab 8 Personen (ohne Ermäßigung)
 


 

Sucht-Alkohol-Drogen

Inhalt:
Je nach Bedarf Aufklärung über verschiedene Suchtmittel. Warum wird mancher suchtkrank, andere aber nicht? Wie kann man mit Suchterkrankungen / Konsum umgehen in der persönlichen Umgebung? Welche Unterstützung als Betroffene/r oder Angehörige/r gibt es? Wie kann man Kinder / Jugendliche schützen?

Referentin:
Lieane Duesenberg Blaues Kreuz Coburg, Soz.Arb. (BA), Soz. päd. Suchtberaterin

Wo findet das Angebot statt:
-je nach Bedarf

Zielgruppen:
- Öffentlichkeit
- Lehrkräfte
- Schüler/innen
- Eltern
- Jugendliche
- Multiplikatoren
- Studenten/innen
- Jugendleiter/innen
- Vereine
- Betrieb/Firma

Das Angebot richtete sich an:
- weiblich & männlich zusammen
- weiblich & männlich getrennt

Form des Angebote:
- Projekttag
- Beratung
- Schulung/ Seminar
- Vortrag

Methoden:
- Gruppenarbeit/ Einzelgespräch/ Reflexionen/ Workshops

Umfang/Dauer:
- je nach Bedarf

Vorbereitung/ Nachbereitung:
- nicht notwendig

In welcher Form und welchem Umfang wird die Vor- bzw. Nachbereitung erwartet?
- nach Absprache

Folgende Arbeitsmaterialien stehen zur Verfügung:
- PPP, Flyer, Arbeitsmaterial v.A

Kosten:
- je nach Absprache


 


 

Pubertät-was ich schon immer über meinem Körper wissen wollte

Inhalt:
-Wissensvermittlung der körperlichen Entwicklung von Mädchen und Jungen, thematische Schwerpunkte zu Beziehung, Selbstwert und Gesundheit

Referentinen:
-Frau Knoch, Frau Marr, Frau Gulich

Ort des Angebotes:
-Kinder- und Jugendzentrum Wüstenahorn

Zielgruppen:
-Kinder und Jugendliche im Alter von 10-15 Jahre

Das Angebot richtet sich an:
-nur Mädchen/Frauen

Form des Angebotes:
-Workshop

Methoden/Gruppenarbeit:
-Gruppen- und Einzelübungen, kreativer, gestalterischer Ausdruck, Selbsttest

Dauer des Angebotes:
-2x5 Stunden

Kosten:
-5,00 € pro Teilnehmerin

Anmeldung:
-Kinder- und Jugendzentrum Wüstenahorn
Ingrid Marr, Tel. 09561/ 38937, E-Mail: kijuz@kijuz-wuestenahorn.de

Bemerkung zur Anmeldung:
-Dies ist eine Kooperation des Kinder- und Jugendzentrums Wüstenahorn mit dem Gesundheitsamt Coburg und der Kommunalen Jugendarbeit der Stadt Coburg.

 


 

Gemeinsam sind wir stark

Inhalt:
Kurs für Kinder- und Jugendleiter

Referent:
Robert Wollborn

Zielgruppe:
- Vereine

Methode:
Anleitendes Erziehungsmodell

Umfang - Dauer:
2 mal 3 Zeitstunden

Vor- Nachbereitung:
liegt im Ermessen des jeweiligen Vereins

Arbeitsmaterialien:
Zusammenfassung der einzelnen Tage für die TN, notwendige Arbeitsunterlagen werden zur Verfügung gestellt


 

Selbstbehauptungstraining für Jungen

Inhalt:
Eigene Grenzen kennenlernen und diese in geeigneter Weise auch deutlich machen (z.B. Nein-sagen können), Konfliktlösungsstrategien (kennen-) lernen und einüben

Referent:
Felix Pechtold (Dipl.-Soz.-Päd FH)

Zielgruppen:
-Öffentlichkeit
-Lehrkräfte
-SchülerInnen Jahrgangsstufe 5. u. 6.
-Eltern
-Kinder im Alter von 10-14 Jahren

Methoden:
Gruppenarbeit
2-er Übungen und Übungen in Kleingruppen bzw. in der gesamten Gruppe
Reflexion

Umgang-Dauer:
insg. ca. 10-12 Stunden z.B. 5 Tage zu je 2-2,5 Stunden oder 4 Tage zu je 2,5 - 3 Stunden

Vorbereitung&Nachbereitung:
-wird empfohlen
Ggf. Hausaufgaben zur Vorbereitung auf das jeweils nächste Treffen

Material:
Papier, Flipchart, Marker, Stifte, div. Material für Gruppenübungen

Kosten:
15,00 Euro Gruppengebühr


 

"Stärken - stärken"

Ein Kurs zum Mutmachen "Stärken stärken" am 31. Oktober, 2.+3.+4. November 2016 >>>

Inhalt:
-Spielerische Befassung mit den Themen unangenehme-angenehme Geheimnisse, unangenehme-angenehme Gefühle, Hilfe holen und Mut proben.

Referentin:
-Dagmar Glaubitz

Ort:
-St. Augustin oder Kinderschutzbund

Zielgruppe:
-Kinder von 6-10 Jahre

Das Angebot richtet sich an:
-weiblich & männlich zusammen

Methoden/Gruppenarbeit:
-Gruppen- und Einzelübungen sowie kreativer, gestalterischer Ausdruck

Umfang/Dauer des Angebotes:
-4x4 Stunden

Vorbereitung/Nachbereitung:
-wird empfohlen

Form und Umfang der Vor- bzw. Nachbreitung:
-Elterninformationsveranstaltung

Arbeitsmaterial:
-Konzeption

Kosten:
-nach Absprache und Gruppengröße

Anmeldung:
-Dagmar Glaubitz, E-Mail: info@kinderschutzbund-coburg.de

Bemerkungen zur Anmeldung:
-Dies ist eine Kooperation des Deutschen Kinderschutzbundes-Gruppe Coburg-mit der Kommunalen Jugendarbeit der Stadt Coburg.


 

"Erste Hilfe am Kind"

Inhalt:
Umgang mit Notfallsituationen bei Säuglingen, Kleinkindern und Jugendlichen

Referent:
Daniel Lorz

Zielgruppen:
-Öffentlichkeit
-Lehrkräfte
-Eltern
-JugendleiterInnen
-Vereine
-Betrieb&Firma

Umfang&Dauer:
12 UE 6 Stunden

Vorbereitung&Nachbereitung:
nicht notwendig

Material:
Bücher,
Verbandsmaterial,
Übungspuppen

Teilnahmegebühr:
25,00 Euro
Paare 40,00 Euro


 

Erster-Hilfe-Kurs - Wie reagiere ich im Notfall richtig?

Inhalt:
Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Wunden und deren Versorgung, Bewusstseinsstörungen, Wiederbelebung,...
Die Kursbestätigung ist ausreichend für die Führerscheinprüfung.

Referent-Referentin:
ASB-AusbilderIn

Zielgruppe:
- Öffentlichkeit
- Multiplikatoren
- Jugendleiter-innen
- Vereine

Methode:
Vortrag-Referat, praktische Übungen, Kleingruppenarbeit

Umfang-Dauer:
2 Tage a 7 Stunden
Der Kurs wird einmal im Jahr und je nach Bedarf und Nachfrage durchgeführt.

Arbeitsmaterialien:
Verbandsmaterial, Übungspuppen,...


 

"Suchtprävention"

Inhalt:
Welche Süchte gibt es? Was ist Missbrauch - Sucht? Konsumgründe, eigenes Alltagskonsumprofil, Wo gibt es Hilfen? etc. Gemeinsames Erarbeiten des Themas, Gruppenarbeiten und Informationen.

Referentin:
Tanja Setzer

Zielgruppe des Angebotes:
- SchülerInnen der Jahrgangsstufe 6
- Kinder im Alter ab 11 Jahren
- Jugendliche
- Multiplikatoren
- StudentInnen
- Betriebe und Firmen

Das Angebot richtet sich an:
- weiblich & männliche zusammen
- weiblich & männlich getrennt

Form des Angebotes:
- Projekttag
- Workshop
- Vortrag

Methode:
- Gruppenarbeit

Umfang-Dauer:
- nach Absprache

Vorbereitung-Nachbereitung:
- empfohlen
- nach Absprache

Arbeitsmaterial:
-Infomaterialien werden zur Verfügung gestellt


 

Beratung von Betroffenen oder Gefährteten Suchtabhängigen Personen, sowie deren Angehörigen und dem sozialem Umfeld

Inhalt:
Vorstellung des Beratungsangebotes und des entsprechenden Suchthilfesystems

Referent:
Jürgen Bauer

Zielgruppen:
- Lehrer-innen
- Eltern
- Jugendliche
- Multiplikatoren
- Studenten-innen
- Vereine
- Firmen und Betriebe

Methode:
- Vortrag
- Powerpoint
- Gruppenarbeit
- Rollenspiele
- Film

Umfang-Dauer:
- min. 2 Stunden bis 2 Tage

Vorbereitung-Nachbereitung:
- empfohlen
- nach Absprache

Material:
Aufklärungsbroschüre
Handouts


 

HALT Alkoholprävention

Inhalt:
Wirkung und Gefahren von Alkoholkunsum, Suchtentwicklung, Erste Hilfe Maßnahmen, eigene Einstellung zum Thema Alkohol, Jugendschutz, rechtliche Konsequenzen, Alkoholbrillen

Referentin:
Tanja Setzer,
N.N.

Zielgruppe des Angebotes:
- Öffentlichkeit
- Lehrkräfte
- SchülerInnen ab 7 Jahrgangsstufe
- Eltern
- Jugendliche ab 12 Jahren
- Multiplikatoren
- StudentenInnen
- JugendleiterInnen
- Vereine
- Betriebe und Firmen

Das Angebot richtet sich an:
- weiblich & männlich zusammen
- weiblich & männlich getrennt

Form des Angebotes:
- Projekttag
- Workshop
- Vortrag

Umfang-Dauer:
- nach Absprache

Vorbereitung-Nachbereitung:
- empfohlen

Arbeitsmaterial:
- Infomaterial wird zur Verfügung gestellt


 

Kinder stark machen (gegen Sucht und Drogen durch Sport und Bewegung)

Inhalt:
In Theorie und Praxis werden Inhalte zur Vorbeugung gegen Sucht und Drogen gezeigt und ausprobiert. Spiele und gemeinsame Übungen werden angewandt.

Referenten:
Christine Zetzmann

Ort der Veranstaltung:
Turnhalle nach Wahl

Zielgruppen:
- Lehrkräfte
- Eltern
- Multiplikatoren
- StudentenInnen
- JugendleiterInnen
- Vereine

Das Angebot richtet sich an:
- weiblich und männlich zusammen

Form des Angebotes:
- Workshop
- Schulung/Seminar
- Vortrag

Methode:
- Seminar in Theorie und Praxis

Umfang-Dauer:
2,5 Stunden

Material:
Skripten zum Nachlesen

Teilnahmegebühr:
10,00 € je TN

Sonstiges/Bemerkungen:
Bei Interesse für die eigene Schule/ Einrichtung kann ein gesonderter Termin vereinbart werden. Hier fallen dann die Referentenkosten und Reisekosten in Höhe der Absprache an.


 

Shakerbar Seßlach

Inhalt:
mobile alkoholfreie Cocktailbar von Seßlacher Jugendlichen

Zielgruppen:
- Öffentlichkeit
- SchülerInnen
- Eltern
- Kinder
- Jugendliche
- Vereine
- Betriebe

Methode:
Gruppenarbeit, präventive Ansätze

Vor- und Nachbearbeitung:
nicht notwendig

 


 

"Die Katzen und Mrs. Murr" - Präventionsstück

Inhalt:
Präventionsstück als Puppenspiel zum Thema sexuelle Übergriffe.
Geheimnisse, Hilfe holen, Gefühle, Nein sagen, lernen.
Infomaterial: Handylineal

Referent-Innen:
Puppenspielgruppe, Arbeitskreis keine sexuelle Gewalt

Zielgruppe:
Schüler und Schülerinnen im Alter von 6-8 Jahren, Schriftkenntnis erforderlich.

Methode:
Puppenspiel, Gruppenarbeit

Umfang-Dauer:
2 Vormittage:
-am 1. Tag- Theaterauffühtung von 45 Minuten
-am 2. Tag- Aufarbeitung in den Klassen 2 Schulstunden

Vorbeitung-Nachbereitung:
- verpflichtend
Die Nachbereitung wird vom AK keine sexuelle Gewalt nach Absprache durchgeführt.


 

"Liebe in den Zeiten von Aids"

Inhalt:
Informationen zu sexuell übertragbaren Krankheiten, Ansteckungswege und -möglichkeiten, Möglichem Schutz, Leben mit HIV und Aids

Referentin:
Ellen Knoch und Ursula Geiger

Zielgruppen des Angebotes:
- SchülerInnen der Jahrgangsstufen 8. - 10.
- Jugendliche im Alter von 14-17 Jahren

Methode:
- Einsatz von Medien, Gruppenarbeit und Arbeitsblätter

Umfang-Dauer:
zwischen 2 - 6 Schulstunden

Vorbereitung-Nachbereitung:
- nicht notwendig

Arbeitsmaterialien:
- Broschüren und Arbeitsblätter werden zur Verfügung gestellt


 

"MFM" für Mädchen

Präventionsschwerpunkt:
- Sexualität

Inhalt:
"Die Zyklusshow-Dem Geheimnis meines Körpers auf der Spur"

Referenten:
Erzbischöfliches Ordinariat
MFM Projektzentrale Frau Angelika Schmitt Bamberg

Zielgruppen:
Schülerinnen aller Schulen 4.-5. Jahrgangsstufen
Kinder im Alter von 10-12 Jahre

Methode:
spielerisch aufbereiteter Kursbaustein zum Thema Sexualität

Umfang-Dauer:
je 6 Schulstunden

Vorbereitung-Nachbereitung:
empfohlen
Einbettung des Themas in den Unterricht
Elterninfo ist notwendig


 

Ich mach mit- Integration durch kreative Aktion

Inhalt:
Theater als Methode der Integration, Gewaltprävention

Referent-Referentin:
Maria Krumm, Markus Dorsch und Nicole Werthmann

Ort des Angebotes:
CoJe, Angebot für Schulen

Zielgruppen:
-SchülerInnen ab 4 te Jahrgangsstufe
-Kinder ab 10 Jahren
-Jugendliche

Das Angebot richtet sich an:
-weiblich und männlich zusammen
-weiblich und männliche getrennt

Form des Angebotes:
-Workshop
-Sonstiges

Methode:
Theater- und Zirkuspädagogik, Gruppenarbeit, Rollenspiele

Umfang-Dauer:
ab 90 Minuten


 

KiFaLo (Kinder- und Familienlobby)

Inhalt:
Pädagogisch betreute Gruppenangebote für Eltern mit Kindern

Referentin:
Andrea Huth, Soz. päd. FH

Ort des Angebotes:
Judengasse 48, in den Räumen des Familienzentrums

Zielgruppen:
Eltern
Kinder im Alter von 0-3 Jahren

Form des Angebotes:
Sonstiges

Methode:
Offene Gruppenarbeit

Umfang/Dauer:
1-2 Stunden wöchentlich

Teilnahmegbühr:
2,00 Euro

Sonstiges/Bemerkungen:
Anmeldung ist nicht erforderlich, hähere Informationen auch unter www.kinderschutzbund-coburg.de


 
 
 
 

Angebote


Zurück zur Angebotsliste

Testangebot


Art des Angebotes
Sonstiges /
Präventionsbereich
Sonstiges /
Zielgruppe
weiblich und männlich zusammen /
 
 
 

Informationen zum Angebot: Test

Test