Puppendoktor hält Sprechstunde im Museum Foto (Coburger Puppenmuseum): Puppendoktor Packert

Puppendoktor hält Sprechstunde im Museum

Am Sonntag, den 14. Januar 2018 findet von 13:00 bis 15:00 Uhr die nächste Sprechstunde von Puppendoktor Thomas Packert im Coburger Puppenmuseum statt.

Winterzeit: Erkältungszeit – das gilt auch für Puppen und Plüschtiere. Deshalb behandelt der Puppendoktor in seiner Sprechstunde Puppen, Bären und Plüschtiere und kuriert die typischen Leiden dieser Jahreszeit. Auch Bauchweh infolge des üppigen Weihnachtsessens oder Gelenkprobleme, die mit zunehmendem Alter entstehen, werden genauso wie gebrochene Arme oder Beine behandelt. Damit die  Puppenschätze noch lange erhalten werden können, gibt es in der Puppensprechstunde außerdem praktische Tipps zur Aufbewahrung.

Wer nicht in die Sprechstunde kommen kann, darf seinen Patienten auch gerne zwischen Dienstag und Sonntag von 11:00 – 16:00 Uhr zur stationären Aufnahme ins Museum bringen.


Diese Seite weiter empfehlen

Zurück zum Artikel