Austauschschüler aus Kolumbien suchen Gastfamilien

Wie leben die Menschen in anderen Kontinenten? Was macht sie aus? Mit welcher Kultur und welchen Besonderheiten bestreiten sie ihren Alltag? Fragen, die Familien in und um Coburg schon bald beantworten können.

Der Verein „Humboldteum“ sucht für ein Austauschprogramm mit einer kolumbianischen Schule Gastfamilien in Deutschland. Da sich der Lehrplan der „Andenschule“ in der dortigen Hauptstadt Bogota nach dem bayerischen Lehrplan richtet, sind vor allem Unterbringungen im Freistaat gewünscht. Der Zeitraum ist dabei vom 29. April bis zum 15. Juli festgelegt.

Sprachbarrieren gibt es bei den 15 bis 17 Jahre alten Jugendlichen aus Südamerika in jedem Fall nicht. In der „Andenschule“ steht Deutsch als Fremdsprache seit vielen Jahren auf dem Lehrplan. Den Unterricht in Deutschland besuchen die Austauschüler in der nächstgelegenen Schule der Gasteltern. Außerdem ist für die Kinder der Gastfamilien ein Gegenbesuch in Kolumbien möglich.

Für Fragen und weitergehende Infos steht die internationale Servicestelle für Auslandsschulen des Vereins Humboldteum – Verein für Bildung und Kulturdialog zur Verfügung. Geschäftsstelle: Königstraße 20, 70173 Stuttgart, Tel. 0711-22 21 401, Fax 0711-22 21 402, e-mail: ute.borger@humboldteum.com, www.humboldteum.com

 


Diese Seite weiter empfehlen

Zurück zum Artikel

 
 
 
Standby License
Standby License