Vergangene Veranstaltungen

F.E.E.L. -Effect Geschlossene Gesellschaft – Teil 2

F.E.E.L. -Effect Geschlossene Gesellschaft – Teil 2

 Was die Schließung der EU-Außengrenzen bewirkt hat – ein Erfahrungsbericht" (ein Vortrag im Rahmen der „Freien Uni“)

Donnerstag, 19. April, 20.00 Uhr (nicht Mittwoch, 18.04) - Eintritt frei

Die Zahlen von ankommenden Flüchtenden gehen seit geraumer Zeit immer weiter zurück und die Flüchtlingskrise ist so gut wie vorbei. Dieser Eindruck wird in Deutschland immer weiter verbreitet.

Die Mitglieder des FEEL - Effect wollten sich ein eigenes Bild von der Situation vor Ort machen und waren im letzten Jahr 10 Wochen in Griechenland, Mazedonien und Serbien unterwegs und haben sich die Situation auf der Balkanroute nach dem vermeintlichen Ende der Flüchtlingskrise selbst angeschaut. Nach ihrem ersten Vortrag im September 2017 ziehen sie nun ihr Resümee.

Die Gruppe wird von ihren Erfahrungen berichten und Stellung zur aktuellen Lage in Europa nehmen. Sie wird aus ihrer Perspektive von den Umständen der Flucht und den Menschenrechtsverletzungen an den EU-Außengrenzen erzählen. Sind Länder wie Griechenland oder Serbien „nur“ überfordert oder steckt mehr dahinter?
In einem anschaulichen Vortrag werden sie uns mit auf Ihre Reise nehmen und von persönlichen Tragödien wie auch von ihren Lichtblicken und dem Engagement vor Ort erzählen.

Referenten: FEEL - Effect


Diese Seite weiter empfehlen

Zurück zum Artikel