Vergangene Veranstaltungen

Winter-Träume Bild: Doris Marr-Plasil und Heidi Fischer

Winter-Träume

 Lesung mit Doris Marr-Plasil und Heidi Fischer

„Winter-Träumereien“ heißt der Lesungsabend, den die beiden Coburger Autorinnen Doris Marr-Plasil und Heidi Fischer am Mittwoch, den 24. Januar 2018 um 19.00 Uhr in der Stadtbücherei gemeinsam bestreiten.

Nach langen dunklen Winterwochen sehnen wir uns alle nach Wärme und hellen Tagen. Wenn auch die sonnigen Zeiten noch auf sich warten lassen, sind Träumereien darüber durchaus erlaubt. Doris Marr-Plasil entführt den Zuhörer mit Vivaldis Vierjahreszeiten, Sommergewitter und weiteren Gedichten aus ihrem 2016 erschienen Buch „Tritt ein…“ in sommerliche Gefilde. Ihre Texte werden von Melanie Stoye mit passender Musik untermalt.

Die Kurzgeschichten von Heidi Fischer kommen dagegen eher skurril daher, laden ein zum Eintauchen in eine fantastische Welt und erzählen von leuchtenden Kometen, die auf Fensterbänken landen, von Gesprächen mit einer Krötenfrau und anderen Absonderlichkeiten.

Heidi Fischer ist Mitglied im Fränkischen Autorenverband und hat die Autorengruppe Schreibsand in Coburg mitbegründet.

Von ihr wurden bereits vier Bücher veröffentlicht. 2008 erschien das Buch über die Coburger Bratwurst „Du riechst noch immer so…“, 2014 kam ihr erster Roman „Laufmaschen im Strickstrumpf“ heraus, 2015 der Kurzgeschichtenband „Wer später stirbt, ist länger alt“ und 2016 der Nepal-Roman „Der verlorene Mann“.

Doris Marr-Plasil lebt seit ihrem 2. Lebensjahr in Coburg, welches auch zu ihrer eigentlichen Heimat wurde. Seit ihrem 15. Lebensjahr schreibt sie, so dass ihre „Schreibereien“ fast quer durch ihr ganzes Leben führen.

Der Eintritt ist frei.

 

 


Diese Seite weiter empfehlen

Zurück zum Artikel