Pressearchiv Innenstadt

Brunnenstrasse 2017- Die Gewinner stehen fest

Brunnenstrasse 2017- Die Gewinner stehen fest

Am Freitag, den 28. April hat das Coburger Citymanagement nun die Gewinner der diesjährigen Brunnenstraße gekürt. Im Beisein von vielen aktiven Schülern und Lehrern, sowie Akteuren aus zehn teilnehmenden Schulen und Institutionen und den Preis-Sponsoren – Sparkasse Coburg und VR Bank Coburg - wurden Geldpreise und Teilnehmerurkunden im Rathaussaal der Stadt Coburg vergeben.

Wie jedes Jahr stand eine Brunnenstraßen-Jury vor der Herausforderung, die einzelnen Brunnen zu bewerten. Dabei ist die Entscheidung wieder äußerst schwer gefallen, denn „jedem einzelnen Bastler gilt unser Dank“, so Michael Amthor, der Leiter des Eigenbetriebs Tourismus und Stadtmarketing/Citymanagement der Stadt Coburg. In der Jury vertreten waren neben Steffi Cestone aus dem Vorstand der Aktionsgemeinschaft Zentrum Coburg, ein Vertreter der Sparkasse Coburg-Lichtenfels, Mitglieder aus dem Coburger Stadtrat und der Medienpartner Neue Presse.

Das Publikum war auch in diesem Jahr wieder gefragt und wurde aufgerufen für den ganz persönlichen Lieblingsbrunnen zu stimmen. Über 1.600 Besucher haben dies während der dreiwöchigen Laufzeit wahrgenommen.

Auf Spuren Martin Luther auf Platz eins
Die detaillierten Dekorationen der Mauritiusschule in Ahorn haben dabei alle überzeugt. Schüler und Lehrer haben die markanten Stationen des Martin Luther als Motto genommen und den Spenglersbrunnen am Markt damit auch plastisch dekoriert. Mit ganz viel Liebe zum Detail wurden die einzelnen Stationen wie die Veste Coburg, die Wartburg oder das Kloster Wittenberg aus Holz geschnitzt. Ein Hirte mit seinen Lämmern, Frösche im Teich, eine Lerche, kleine Igel, winzige Schnecken und weitere wunderschöne Kleinigkeiten sind dabei entstanden. Aufgrund dieser tollen Gesamterscheinung gehen in diesem Jahr Platz eins und ein Geldpreis von 500 Euro an die Mauritiusschule in Ahorn.

Die Familie Luther auf Platz zwei
Martin Luther zum Anfassen. Katharina von Bora und Martin Luther in lebensgroße Figuren aus Pappmaché zieren den Brunnen in der Webergasse. Doch nicht nur das Ehepaar Luther sieht man hier, auch seine sechs Kinder: Johannes, Elisabeth, Magdalena, Martin, Paul und Magarete tummeln sich auf dem liebevoll gestalteten Brunnen. Das alles haben die Schüler der Rudolf-Steiner-Schule in wochenlanger Vorarbeit umgesetzt und sich dabei auch im Unterricht viele Gedanken über dieses Thema gemacht. Alles in allem ist dabei ein wunderschöner, sehr aufwendig gestalteter Osterbrunnen entstanden und die engagierten Schüler haben Patz zwei und die damit verbundenen 300 Euro absolut verdient.

„Alles was uns Glücklich macht“ auf Platz drei

Viele Gedanken haben sich die jungen Erwachsenen vom bfz Coburg gemacht. In einer handwerklich sehr aufwendigen Arbeit regt der Bürglaßbrunnen zum Nachdenken an. Der Brunnen wurde in vier Kategorien eingeteilt, wie man diese in der Kirche integriert sieht. Liebevoll geschnitzte Tore in die man hineinschauen kann und im vierten Tor können die Besucher sogar in einem Gästebuch niederschreiben was Sie persönlich glücklich macht. Dieser Brunnen regte auch die Gefühle der Jury und brachte dem bfz somit den dritten Platz und damit 200 Euro ein.

Die Reformation des Martin Luther gewinnt den Publikumspreis

Ein lebensgroßer Martin Luther, eine beeindruckende malerische Kulisse im Hintergrund, schmückt den Brunnen an der Morizkirche. Der Brunnen teilt sich in die drei Hauptthemen Luthers dar: zum einem der Thesen Anschlag in Wittenberg, die Übersetzung der Bibel auf der Wartburg und natürlich Luthers Aufenthalt auf der Veste Coburg. Diese tolle Darstellung wurde mit einer herrlichen Blumenpracht komplementiert. Das alles haben die Schüler der Heinrich-Schaumbergerschule in Monatelanger Vorarbeit gestaltet. Schön war auch, dass die Entstehung des Brunnens zum Nachlesen dokumentiert wurde. Alles in Allem ist dies ein sehr aufwändiger und schöner Brunnen geworden und nicht umsonst als Lieblingsbrunnen vom Publikum gewählt worden und hat sich damit die 150,00 Euro absolut verdient.

Insgesamt gilt für die zehn Brunnendekorationen, dass Sie 2017 noch schöner und detailreicher waren. Deshalb kennt die Brunnenstraße in diesem Jahr nur Sieger: Auch die Gestalter der Plätze fünf bis zehn erhielten neben einer Teilnehmerurkunde auch eine kleine Spende in die Klassenkasse.

Die Brunnenstrasse 2017

Alle 10 Brunnen für den schnellen Überblick...

10 Bilder in dieser Galerie
 
 
 

Diese Seite weiter empfehlen

Zurück zum Artikel

 
 
 

Die Brunnenstrasse 2017

Alle 10 Brunnen für den schnellen Überblick...

10 Bilder in dieser Galerie
 
 
 
 
 

Ansprechpartner/in

Herr Jörg Hormann

Citymanager der Stadt Coburg

Joerg.Hormann@tourist.coburg.de

Telefon: 09561 / 89-2338
Fax: 09561 / 89-8037