Aktuelles aus dem Puppenmuseum

Puppenmuseum im Digitalen Stadtgedächtnis

Das Puppenmuseum im Digitalen Stadtgedächtnis - schreiben Sie mit!

Zum 25-jährigen Jubiläum geht das Coburger Puppenmuseum in das „Digitale Stadtgedächtnis“ ein. Vier Artikel beleuchten die Geschichte des Gebäudes, der Puppensammlung, des Museums sowie die Puppenmacherin und Museumsgründerin Carin Lossnitzer.

Mit den historischen Fakten verbinden sich jedoch auch zahlreiche Erinnerungen und Anekdoten, die es wert sind, festgehalten zu werden. Wer erinnert sich an ein besonderes Erlebnis im Museum oder an eine Begegnung mit den Museumsgründern Carin und Dr. Hans Lossnitzer?

Sie sind herzlich dazu eingeladen, ihre erlebten Geschichten unter www.stadtgeschichte-coburg.de zu erzählen.


Diese Seite weiter empfehlen

Zurück zum Artikel

 
 
 
 

Öffnungszeiten

April bis Oktober

Täglich von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

November bis März

Dienstag bis Sonntag von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Montag Ruhetag

Museum geschlossen am:
24.12., 31.12., 01.01. Faschingsdienstag, Karfreitag, Sambawochenende (zweites Wochenende im Juli)

Wir sind Mitglied der Deutschen Spielzeugstraße e.V.