Aktuelles aus dem Puppenmuseum

Schenkung aus Köln

Große Schenkung an das Museum

Anfang Januar konnten Museumsleiterin Christine Spiller und Volontärin Johanna Rosenzweig eine private Schenkung von 16 wertvollen Porzellanpuppen aus Köln abholen. Unter ihnen befinden sich wertvolle Sammlerstücke und mit dem Puppenjungen „Walter“ – Nr. 102 der Charakterpuppenserie von Kämmer & Reinhardt -auch eine echte Rarität. Der Junge mit dem ausdrucksstarken Gesicht wurde 1909 nur in einer geringen Stückzahl produziert. Ab sofort ist er gemeinsam mit seinen "Geschwistern" "Marie" und "Peter" sowie 13 weiteren Prozellanschönheiten im Coburger Puppenmuseum zu bewundern.


Diese Seite weiter empfehlen

Zurück zum Artikel

 
 
 
 

Öffnungszeiten

April bis Oktober

Täglich von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

während des Internationalen Puppenfestivals vom 25.05. - 27.05.2017 von 11.00 - 20.00 Uhr

November bis März

Dienstag bis Sonntag von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Montag Ruhetag

Museum geschlossen am:
24.12., 31.12., 01.01. Faschingsdienstag, Karfreitag, Sambawochenende

Wir sind Mitglied der Deutschen Spielzeugstraße e.V.