Kontaktstelle Ehrenamt


 Die Kontaktstelle Ehrenamt ...

... möchte zwischen Bedarf an ehrenamtlicher Arbeit und Wunsch nach ehrenamtlicher Betätigung vermitteln.

Aus diesem Grund wurde der Name "Kontaktstelle" gewählt; es sollen  Kontakte zwischen Einsatzort und dem Ehrenamtlichen geschaffen werden

... wird stets versuchen, Ihnen Einsatzmöglichkeiten zu schaffen, wenn Sie sich im Falle von z. B. Arbeitslosigkeit, Erziehungsurlaub, Ruhestand oder auch einfach nur, weil Sie es gerne möchten, ehrenamtlich betätigen wollen.

Wenn Sie also für Ihren Verein eine ehrenamtliche Kraft suchen oder sich ehrenamtlich betätigen und anderen Ihre Zeit zur Verfügung stellen möchten, dann suchen Sie das Gespräch mit uns, rufen uns an oder schauen einfach einmal vorbei! Wir werden stets bemüht sein, Ihren Wünschen gerecht zu werden und freuen uns auf Ihren Besuch.

Ehrenamtlicher Seniorenbesuchsdienst

Ältere Menschen möchten in ihren eigenen vier Wänden so lange wie möglich eigenständig leben. Alltägliche Dinge des Lebens, die so selbstverständlich erscheinen, sind für viele Menschen nicht mehr ohne Hilfe von außen zu erleben. In vielen Fällen leben sie alleine und wünschen sich eine Vertrauensperson oder Kontakt zur Außenwelt, um Vereinsamung und Not zu mildern. Auch eine freundliche Unterhaltung oder ein aufmunterndes Wort ist für manche selten geworden. Die ehrenamtlichen Helfer des Seniorenbesuchsdienstes besuchen regelmäßig alleinlebende, hilfsbedürftige, ältere Menschen zu Hause und unterstützen sie z. B. durch Gespräche, Vorlesen, gemeinsame Spaziergänge oder Begleitung zu Veranstaltungen. Es werden einsame ältere Menschen, die sich Kontakt wünschen, jeweils von der / dem gleichen Ehrenamtlichen des Besuchsdienstes regelmäßig besucht. Der Ehrenamtliche und der zu Besuchende werden durch die Mitarbeiter der Kontaktstelle Ehrenamt und des Seniorenbüros aus dem Haus "Sozial Aktiv" der Stadt Coburg durch Informationen und Beratung bei ihrer verantwortungsvollen Arbeit begleitet und wohnortnah vermittelt. Der ehrenamtliche Besuchsdienst für Senioren erstreckt sich nicht auf die Übernahme von Hausarbeiten oder Pflege und ist kostenlos.

►Senioren Service der Stadt Coburg 

Das Ziel des Senioren Service ist es, hilfebedürftigen Seniorinnen / Senioren persönliche und / oder technische Hilfe zu vermitteln und entsprechende Leistungen durch aktive ehrenamtliche Frauen und Männer durchzuführen. Der Service soll Coburger Senioren die Lösung kleinerer Alltagsprobleme erleichtern. Das Projekt ist eine Initiative der ehrenamtlichen seniorTrainer der Stadt Coburg aus der Schulung "Erfahrungswissen für Initiativen".

Angegliedert ist dieses Projekt an die Kontaktstelle der Stadt Coburg mit der Unterstützung der seniorTrainerin Brigitte Homburg und dem seniorTrainer Hans-Joachim Heinke. Eng wird auch mit dem Seniorenbüro der Stadt Coburg und dem Seniorenbeirat zusammen gearbeitet.

Die Dienstleistungen durch die ehrenamtlichen Frauen und Männer ist kostenlos, lediglich der entstehende Aufwand für jede notwendige Anfahrt wird pauschal mit 5,-- Euro für Wegekosten direkt zwischen den Beteiligten berechnet. Sollten Materialkosten anfallen, so werden diese ebenfalls entsprechend abgerechnet. Eine Dokumentation über die Leistung / Abrechnung zwischen dem Ehrenamtlichen und Hilfesuchenden erfolgt über ein "Protokollblatt".

Die unten angeführte Übersicht gibt einen Überblick über die möglichen Leistungen der technischen und persönlichen Hilfe:

- Vordrucke und Anträge ausfüllen
- Begleitung zum Arzt
- Verfassen von Schriftstücken
- Begleitung bei Behördengängen
- Begleiten und Hilfe beim Einkaufen (wenn Menschen schlecht zu Fuß sind)
- Schriftwechsel führen
- wenn der Wasserhahn tropft
- Rauchmelder anbringen
- wenn die Schublade klemmt
- wenn die Bedienung technischer Geräte, Computer, Handy usw. Schwierigkeiten macht
- wenn die Telefonbatterien ausgewechselt werden müssen
- wackelnde Stühle und Tische in Ordnung bringen
- Glühbirnen auswechseln
- lockere Scharniere an Schranktüren befestigen oder geölt werden müssen
- tropfenden Wasserhahn reparieren
- Möbel rücken
- Teppiche drehen
- wenn die Tür klappert
- wenn die Gardinenstange locker ist
- wenn die Batterie der Fernbedienung leer ist
- Bild oder Kalender aufgehängt werden muss
- Lampe anbringen
- Regal befestigen
- Gardine abnehmen und wieder aufhängen
 

Dieser Service ersetzt keine professionellen Leistungen und geht nicht in Konkurrenz zu Hilfeleistungen anderer Anbieter.
Es soll als weiteres Angebot und als Bereicherung für hilfebedürftige Seniorinnen / Senioren der Stadt Coburg verstanden werden.

 

 

 

 

 


 
 
 
 
Hauptanschrift

Haus Sozial Aktiv - Büro Senioren & Ehrenamt

Oberer Bürglaß 4
96450 Coburg
Telefon: 09561 / 89 - 2575
Fax: 09561 / 89 - 2579
Ehrenamt@coburg.de
http://www.coburg.de/freiwillig

Stadtplanlink


Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag
8.30 bis 15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag
8.30 bis 12.00 Uhr


 
 
 

Ansprechpartner/in

Frau Antje Hennig

Büro Senioren & Ehrenamt

Antje.Hennig@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-2575
Fax: 09561 / 89-2579