Betreuungsstelle

Beratungsstellen des  Hauses „Sozial Aktiv“ ziehen um

Von Freitag, den 13.10.2017 bis einschließlich Dienstag, den 17.10.2017 sind die Kontaktstelle Selbsthilfe, die Betreuungsstelle und das Büro Senioren & Ehrenamt aus dem Haus „Sozial Aktiv“ umzugsbedingt geschlossen und auch telefonisch nicht erreichbar. Die drei Beratungsstellen ziehen vom Oberen Bürglaß 4 in neue Diensträume im Bürglaßschlösschen, Oberer Bürglaß 1. Ab Mittwoch, den 18.10.2017 sind wir dann im Erdgeschoss des Bürglaßschlösschens wieder zu den gewohnten Bürozeiten für Sie erreichbar.  Weitere Informationen...

Die Betreuungsstelle hat folgende Aufgaben:

  • die Sachverhaltsaufklärung für das Amtsgericht - Abt. für Betreuungssachen -,
  • die Beratung und Unterstützung von Betreuern,
  • die Einführung und Fortbildung von Betreuern,
  • die Gewinnung von Betreuern und Benennung dieser an das Gericht,
  • die Förderung der Tätigkeit von Einzelpersonen und Vereinen im Betreuungswesen
  • Vorführungsaufgaben für das Gericht,
  • die Bildung von Arbeitsgemeinschaften im Betreuungsrecht,
  • die Übernahme von Betreuungen,
  • die Bedarfsplanung und
  • ein Anhörungs- und Beschwerderecht im Betreuungs- und Unterbringungsverfahren

Neben den ehrenamtlichen Betreuern sowie der Betreuungsstelle gibt es noch drei Betreuungsvereine sowie 23 Berufsbetreuer. Im Zuständigkeitsbereich der Stadt Coburg wurden im Jahr 2011 919 Betreuungen von den verschiedensten Betreuern durchgeführt. 


Mehr Informationen finden Sie in der Broschüre "Das Betreuungsrecht" der Bayerischen Staatsregierung

Hier finden Sie das Formular für eine Patientenverfügung >>>


Das Betreuungsgesetz

Das Betreuungsgesetz trat am 01.01.1992 in Kraft. Es löste das bis dahin geltende Vormundschafts- und Gebrechlichkeitsgesetz ab und findet ausschließlich Anwendung für Volljährige. Die Voraussetzungen zur Errichtung einer Betreuung sind in den §§ 1896 ff Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) geregelt.

Für weitere Fragen stehen neben der Betreuungsstelle noch das

Amtsgericht Coburg - Abt. für Betreuungssachen - Heiligkreuzstr. 22, 96450 Coburg

Herr Dietrich, Tel. 09561 / 878 - 7200,
Frau Wedel, Tel. 09561 / 878 - 7210,
Frau Vogt, Tel. 09561 / 878 - 7220,
Herr Gröger, Tel. 09561 / 878 - 7230,
Frau Mahr, Tel. 09561 / 878 - 7231,
Frau Sander, Tel. 09561 / 878 - 7232, Fax 09561 / 878 - 7244   
    
sowie die Betreuungsvereine

Arbeiter-Samariter-Bund Coburg, Tel. 09561 / 814 - 782 bzw. 814 - 783

Caritasverband Coburg, Tel. 09561 / 8144 - 23 bzw. 8144 - 15

zur Verfügung.

 


 
 
 
 
Hauptanschrift

Haus Sozial Aktiv - Betreuungsstelle

Herr Frank Goldammer, Frau Heike Ötter
Oberer Bürglaß 1
96450 Coburg
Telefon: 09561 / 89-1574
Fax: 09561 / 89-2579
Frank.Goldammer@coburg.de
http://www.coburg.de/betreuungsstelle

Stadtplanlink


Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag
8.30 bis 15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag
8.30 bis 12.00 Uhr


 
 
 

Ansprechpartner/in

Herr Frank Goldammer

Betreuungsstelle, Haus "Sozial Aktiv"

Frank.Goldammer@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1574
Fax: 09561 / 89-2579



Frau Heike Ötter

Betreuungsstelle, Haus "Sozial Aktiv"

Heike.Oetter@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-2574
Fax: 09561 / 89-2579



 
 
 
 
Standby License
Standby License