Aktuelles aus dem Puppenmuseum

Puppenfestival 25. Mai bis 1. Juni

Vom 25. Mai bis 1. Juni findet das 23. Internationale Puppenfestival in Coburg bei Neustadt statt. Das Coburger Puppenmuseum hat für die Festivaltage und im Zusammenhang mit der neuen Sonderausstellung „Mit Rosine fing alles an … – Christa Mann und ihr kreatives Schaffen“ ein abwechslungsreiches Programm zusammen gestellt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Osterferien im Puppenmuseum

28.03.2014

Langeweile in den Osterferien? Nicht im Puppenmuseum - auch in den Osterferien findet unser Ferienprogramm statt. Wie wäre es mit einem kleinen Teddy für euer Osternest? Oder wolltet ihr schon immer mal auf einem Puppenherd kochen? Dann kommt vorbei!


Eröffnung verschoben

09.01.2014

Die für den 17./ 18. Januar 2014 geplante Eröffnung der neuen Abteilung "Kindheit und Familie" musste wegen Krankheit der Museumsleitung leider verschoben werden. Ein neuer Termin wird rechtzeitg bekannt gegeben.


Das Puppenmuseum im Digitalen Stadtgedächtnis - schreiben Sie mit!

23.10.2012

Das "Digitale Stadtgedächntis" bewahrt Daten und Fakten aus der Geschichte der Stadt Coburg. Nun finden sich dort auch vier Artikel zum Coburger Puppenmuseum. Mit ihm verbinden sich bereits nach 25 Jahren zahlreiche Erinnerungen und Anekdoten, die es wert sind, festgehalten zu werden. Wer erinnert sich an ein besonderes Erlebnis im Museum oder an eine Begegnung mit den Museumsgründern Carin und Dr. Hans Lossnitzer? Schreiben Sie mit!


 
 
 

Coburger Puppenmuseum

Das Coburger Puppenmuseum wird nach dem Großbrand in der Coburger Innenstadt 2012 wieder eingerichtet. Aktuell sind 500 m² der Ausstellungsfläche geöffnet.

Zu sehen sind: die neue Abteilung "Spielzeugregion zwischen Coburg und Gotha", die Abteilung "Faszination Puppe" mit Charakterpuppen, Puppen von Käthe Kruse, Schildkröt und Lenci sowie die Abteilung "Puppen sammeln"  mit Teepuppen, Miniaturporzellan, Puppenmöbel, Barbiepuppen, wertvolle französische Puppen und Automaten sowie den Puppen von Museumsgründerin Carin Lossnitzer

Bei dem Großbrand 2012 ist auch das Puppenmuseum in Mitleidenschaft gezogen worden. Das Puppenmuseum hat für den Wiederaufbau und die Restaurierung der beschädigten Objekte folgende Spendenkonten eingerichtet:

Sparkasse Coburg-Lichtenfels VR-Bank Coburg eG
Kontonummer: 92015114 Kontonummer 890782
Bankleitzahl: 783 500 00 Bankleitzahl 783 600 00
IBAN: DE50783500000092015114 IBAN: DE53783600000000890782
BIC: BYLADEM1COB BIC: DENODEF1COS
Verwendungszweck: Spende Coburger Puppenmuseum Verwendungszweck: Spende Coburger Puppenmuseum

Wir freuen uns über jegliche Art der Unterstützung und danken allen Spendern herzlich!

 

 


 
 
 
Puppenmuseum 11Puppenmuseum 10Puppenmuseum 9Puppenmuseum 8Puppenmuseum 7Puppenmuseum 6Puppenmuseum 5Puppenmuseum 4Puppenmuseum 3Puppenmuseum 2Puppenmuseum 1
Hauptanschrift

Puppenmuseum Coburg

Frau Jana Burkart
Rückertstraße 2-3
96450 Coburg
Telefon: 09561 / 891481
Fax: 09561 / 89-1489
puppenmuseum@coburg.de
http://www.coburger-puppenmuseum.de

Stadtplanlink



 
 
 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:

April bis Oktober
Täglich von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
November bis März
Dienstag bis Sonntag von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Montag Ruhetag

Museum geschlossen am:
24.12., 31.12., 01.01. Faschingsdienstag, Karfreitag

Wir sind Mitglied der Deutschen Spielzeugstraße e.V.