Aktuelles aus dem Puppenmuseum

Ferienprogramme 2015

Liebe Ferienkinder!!

Langeweile in den Ferien? Nicht im Puppenmuseum - auch dieses Jahr haben wir jede Menge tolle Ferienprogramme für euch.

Nähere Infos unter Museumspädagogik/ Ferienprogramm.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Neue Öffnungszeiten

16.02.2015

Liebe Besucher,
bitte beachten Sie ab April unsere neuen Öffnungszeiten:

April bis Oktober
täglich 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

November bis März
Dienstag bis Sonntag 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Montag Ruhetag

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Faschingsferien im Puppenmuseum

14.01.2015

Auch im neuen Jahr bietet das Puppenmuseum allen interessierten Kindern in den Ferien wieder ein Ferienprogramm an.

In den Faschingsferien stopfen wir am Mittwoch, den 18.02.2015 von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr gemeinsam einen Teddy.
Die Hülle ist bereits fertig. Der Bär muss nur noch ausgestopft und zugenäht werden. Anschließend bekommt er eine hübsche Schleife und seine Geburtsurkunde. Natürlich darf jeder seinen Teddy anschließend mit nach Hause nehmen.

Die Aktion ist für alle Kinder ab 4 Jahren geeignet, die Materialkosten betragen 7,00 Euro pro Kind. Um Voranmeldung bis Montag, den 16.02.2015 wird gebeten.

Also schnell anmelden und mitmachen. Das Puppenmuseum freut sich auf alle kleine und großen Besucher.


Frohe Weihnachten & guten Rutsch ins neue Jahr 2015

18.12.2014

Liebe Besucher,

wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015.

Wir freuen uns auf ein aufregendes und spannendes neues Jahr mit vielen Besuchern und tollen Veranstaltungen.

Viele Grüße Ihr Team vom Puppenmuseum


Zuwachs im Puppenmuseum

22.09.2014

Die Puppen „Natascha“ und „Nikolai“ - beides Puppenkreationen der Museumsgründerin Carin Lossnitzer - konnten Dank des Freundeskreises Coburger Puppenmuseum e.V. dauerhaft für das Museum erworben werden. Wir bedanken uns recht herzlich bei Edeltraud Koch aus Coburg für den Verkauf und beim Freundeskreis Coburger Puppenmuseum e.V. für den Ankauf der beiden Künstlerpuppen.


Haupteingang wieder geöffnet

15.08.2014

Liebe Besucher, auch wenn die Umbaumaßnahmen noch nicht ganz abgeschlossen sind, ist ab heute unser Haupteingang wieder geöffnet! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!







Umbaumaßnahmen im Puppenmuseum

23.07.2014

Liebe Besucher, das Puppenmuseum befindet sich derzeit im Umbau. Wir bitten dies zu entschuldigen. Leider sind aufgrund der Umbaumaßnahmen einige Räume, sowie unser Haupteingang und unser Haupttreppenhaus nicht begehbar. Bitte benutzen Sie den Eingang ca. 20m rechts neben dem Haupteingang (direkt neben Holzberger & Koch GmbH - Rundfunk und Fernsehservice). Zudem können wir Ihnen unseren Museumsshop im Moment nicht in gewohnter Weise präsentieren. Unsere Artikel können Sie aber weiterhin jederzeit erwerben. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an uns. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt.


Umbaumaßnahmen - derzeit keine Barbie-Führungen buchbar

12.06.2014

Liebe Barbie-Fans, aufgrund von Umbauarbeiten können wir ab sofort keine Barbie-Führungen mehr anbieten. Barbie-Geburtstage und auch die Barbie-Führungen von Juli bis Oktober finden voraussichtlich erst Ende 2014 wieder statt. Wir bitten um Ihr Verständnis.


Das Puppenmuseum im Digitalen Stadtgedächtnis - schreiben Sie mit!

23.10.2012

Das "Digitale Stadtgedächntis" bewahrt Daten und Fakten aus der Geschichte der Stadt Coburg. Nun finden sich dort auch vier Artikel zum Coburger Puppenmuseum. Mit ihm verbinden sich bereits nach 25 Jahren zahlreiche Erinnerungen und Anekdoten, die es wert sind, festgehalten zu werden. Wer erinnert sich an ein besonderes Erlebnis im Museum oder an eine Begegnung mit den Museumsgründern Carin und Dr. Hans Lossnitzer? Schreiben Sie mit!


 
 
 

Coburger Puppenmuseum

Das Coburger Puppenmuseum wird nach dem Großbrand in der Coburger Innenstadt 2012 wieder eingerichtet. Aktuell sind 500 m² der Ausstellungsfläche geöffnet.

Zu sehen sind: die neue Abteilung "Spielzeugregion zwischen Coburg und Gotha", die Abteilung "Faszination Puppe" mit Charakterpuppen, Puppen von Käthe Kruse, Schildkröt und Lenci sowie die Abteilung "Puppen sammeln"  mit Teepuppen, Miniaturporzellan, Puppenmöbel, Barbiepuppen, wertvolle französische Puppen und Automaten sowie den Puppen von Museumsgründerin Carin Lossnitzer

Bei dem Großbrand 2012 ist auch das Puppenmuseum in Mitleidenschaft gezogen worden. Das Puppenmuseum hat für den Wiederaufbau und die Restaurierung der beschädigten Objekte folgende Spendenkonten eingerichtet:

Sparkasse Coburg-Lichtenfels VR-Bank Coburg eG
Kontonummer: 92015114 Kontonummer 890782
Bankleitzahl: 783 500 00 Bankleitzahl 783 600 00
IBAN: DE50783500000092015114 IBAN: DE53783600000000890782
BIC: BYLADEM1COB BIC: DENODEF1COS
Verwendungszweck: Spende Coburger Puppenmuseum Verwendungszweck: Spende Coburger Puppenmuseum

Wir freuen uns über jegliche Art der Unterstützung und danken allen Spendern herzlich!

 

 


 
 
 
Puppenmuseum 11Puppenmuseum 10Puppenmuseum 9Puppenmuseum 8Puppenmuseum 7Puppenmuseum 6Puppenmuseum 5Puppenmuseum 4Puppenmuseum 3Puppenmuseum 2Puppenmuseum 1
 
Hauptanschrift

Puppenmuseum Coburg

Rückertstraße 2-3
96450 Coburg
Telefon: 09561 / 891480
Fax: 09561 / 89-1489
puppenmuseum@coburg.de
http://www.coburger-puppenmuseum.de

Stadtplanlink



 
 
 

Ansprechpartner/in

Frau Christine Spiller

Leiterin des Coburger Puppenmuseums

Christine.Spiller@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1480
Fax: 09561 / 89-1489



Frau Jana Burkart

Leiterin des Coburger Puppenmuseums

Jana.Burkart@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1480
Fax: 09561 / 89-1489



 
 
 

Öffnungszeiten

April bis Oktober

Täglich von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

November bis März

Dienstag bis Sonntag von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Montag Ruhetag

Museum geschlossen am:
24.12., 31.12., 01.01. Faschingsdienstag, Karfreitag

Wir sind Mitglied der Deutschen Spielzeugstraße e.V.